Ihr Warenkorb
keine Pflanzen/Samen
Chinesischer Fruchthartriegel  - Yang Mei

Chinesischer Fruchthartriegel - Yang Mei (Pflanze)

Cornus kousa var. chinensis
Das Fruchtfleisch ist orangegelb und süß. 2cm große Früchte.
Früchte nicht mit Schale essen, denn diese ist zäh. Am besten ist es, die Früchte auszulutschen.
In China wird der Frucht-Hartriegel schon lange als Obst geschätzt, in Europa zur nutzlosen Zierpflanze degradiert. Für mich völlig unverständlich, gerate ich doch angesichts der leckeren Früchte jedes Mal aus dem Häuschen, wenn Yang-Mei zu reifen anfängt!


19,50 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Kousa - Berglitschi

Kousa - Berglitschi (Pflanze)

Cornus kousa
Etablierte Exemplare hängen übervoll mit roten Früchten. Meist beschrieben (wohl eher abgeschrieben...) als geschmacklos. Geschmacklos? Das ist das wahrscheinlich größte Ammenmärchen aller Zeiten! (und die Asiaten lachen sich kaputt)
Die Chinesen nennen die Frucht nicht ohne Grund Shan-li-zi, was übersetzt Berglitschi heißt!
Die fantastischen Früchte reifen im August.
Völlig winterhart.


19,50 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Chinesischer Fruchthartriegel Beni Fuji (Pflanze)

Chinesischer Fruchthartriegel Beni Fuji (Pflanze)

Cornus kousa
In den vergangenen Jahren haben wir die Kultursorten der Hartriegel auf ihre Fruchtqualitäten getestet. Zwei von den besten möchten wir ihnen nun vorstellen.
Beni Fuji hat rosa Blüten und pinkfarbene Früchte. Im Hochsommer erscheinen sie in zartem rosa. Die Blütenfarbe intensiviert sich, je kühler das Wetter ist. Die einzelnen Blütenblätter sind lang und schmal.
Charakteristisch ist die fast glatte Schale der Früchte. Das Fruchtinnere ist tiefgelb wie das Fruchtfleisch einer Mango getönt. Es schmeckt köstlich.
Die Sorte stammt aus Japan. Der in 17. Generation arbeitende Gärtner Toshihiru Hagiwara selektierte Beni Fuji aus einem Sämlingsbestand. Dies war einer der wichtigsten und spektakulärsten Beiträge zu Entstehung der rosablühenden Sorten, von denen es nach wie vor nur sehr wenige außerhalb Japans gibt. Die Samen stammten von Wildflanzen der Berglitschi, gefunden auf dem Berg Fuji, daher der Name.


24,50 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Fruchthartriegel China Girl (Pflanze)

Fruchthartriegel China Girl (Pflanze)

Cornus kousa var. chinensis
Ernest Wilson, ein China-affiner Pflanzenfanatiker, sammelte im in den frühen Anfängen des 19. Jahrhunderts Samen aus Wildbeständen in China. Auf diese Samen gehen die meisten und spektakulärsten Selektionen in Europa und den USA zurück. China Girl ist eine davon. Es ist eine niederländische Selektion, welche um 1910 entstanden ist und in Anlehnung an das Ursprungsland der Samen benannt wurde.
Die Sorte ist noch ganz nah an der Urform. Einziger Unterschied: die größeren Blüten. Diese blühen zartgrün auf und entfalten sich dann zur vollen Größe und leuchten strahlend weiß. Die Blütenblätter sind breit, eine Blüte kann 6cm im Durchmesser erreichen.
Die Früchte schmecken genauso gut wie die des Yang Mei: aromatisch, cremig, zart schmelzen, wie eine Mischung tropischer Früchte.
Die Sträucher tragen schon als relativ junge Pflanze Blüten und demzufolge auch Früchte. Diese sind etwa 2cm groß, scharlachrot und werden in großer Zahl gebildet.


24,50 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Fruchthartriegel Milky Way (Pflanze)

Fruchthartriegel Milky Way (Pflanze)

Cornus kousa var. chinensis
Große, rote Früchte von 2,5cm Durchmesser.
Manche beschreiben den Geschmack wie den von Papaya, was es gut trifft, aber da sind noch weitere Aromen anderer Früchte.
Die Pflanzen schmücken sich mit zahlreichen, weißen Riesenblüten. Es ist eine Sorte, die auffällt, weil sie mehr Früchte als andere trägt.
Der Fruchthartriegel Milky Way wurde 1960 in Ohio/USA eingeführt. Die Gärtnerei Waysides Gardens besaß ein Feld von mehreren Tausend Sämlingen, welche von verschiedenen Mutterpflanzen stammten. Nur ganz wenige Pflanzen fielen durch ihren hervorragenden Blütenreichtum auf, genau genommen 15, die selektiert wurden. Es ist übrigens die gleiche Gärtnerei, in der die berühmte Sorte Big Apple entstanden ist.
Die neuen Pflanzen wurden nach der Milchstraße in Anlehnung an die Blütenfarbe benannt und nicht wie man vielleicht denken könnte, nach dem Schokoriegel.


24,50 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Fruchthartriegel Miss Satomi (Pflanze)

Fruchthartriegel Miss Satomi (Pflanze)

Cornus kousa
Miss Satomi ist eine japanische Selektion von Akiri Shibamichi aus dem Jahr 1980. Bei Einführung DIE Sensation schlechthin, den die Pflanzen bildeten bombastische, rosa Blüten. Die Blätter sind ebenfalls auffällig: dunkelgrün, breit abgerundet, mit tiefliegenden Blattadern, die teilweise auch rosa gefärbt sind.
Die Fruchtschale ist halbglatt, soll heißem, sie sind weniger ausgebeult. In jeder Frucht befindet sich das zartschmelzende, köstlich gewürzte, süße Fruchtfleisch.


24,50 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Fruchthartriegel Teutonia (Pflanze)

Fruchthartriegel Teutonia (Pflanze)

Cornus kousa
Dass Teutonia die größten Früchte bildet, hört man mittlerweile von vielen Cornus-Experten. Sie haben eine glatte, rosarote Schale und messen etwa 3cm im Durchmesser.
Die Blüten sind cremeweiß, mit zunehmendem Alter ganz leicht rosa überhaucht. Der Strauch beeindruckt im Frühjahr mit seiner Blütenpracht.
Der Strauch wächst langsam aber stetig, bis die Früchte ihre vollständige Größe erreicht haben, müssen wir etwas Geduld beweisen. Aber es lohnt sich immer, einen Cornus zu pflanzen.
Es ist eine Pflanze fürs Leben.


24,50 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 7 (von insgesamt 7 in dieser Pflanzengruppe)