Ihr Warenkorb
keine Pflanzen/Samen

Ajowan - Königskümmel (Samen)

Carum copticum
Als Ajowan bezeichnet man die Samen einer Kümmelart, die aus dem Mittelmeerraum stammt.
Bei uns wenig bekannt, werden sie hauptsächlich im orientalischen und asiatischen Raum als Gewürz verwendet.
Sie schmecken stark nach Thymian gemischt mit anderen Aromen, sehr gut würzig und pfeffrig. Normale Kartoffeln, denen etwas Ajowan beim Kochen zugegeben wurde, sind viel herzhafter. Hülsenfrüchte werden bekömmlicher. So wie Kümmel wirkt, wirkt auch Ajowan.
Die Samen werden gemahlen oder im Ganzen verwendet. Sie dienen zum Würzen von Curries, Snacks aus Kichererbsenmehl oder Wurzelgemüse. Fisch, der in Ajowan, Zitronensaft und Knoblauch mariniert wird, schmeckt köstlich. Wir haben auch Brot damit gewürzt, das war gut!
Die Samen sollten nach den Eisheiligen Mitte Mai direkt gesät werden, im Sommer entwickeln sich weiße Doldenblüten an denen die Samen wachsen. Sie sind leicht zu ernten, einfach abstreifen, wenn sie trocken sind.

280 Korn

Standort: Sonne, Halbschatten
Lebensform: einjährig
Verwendbare Teile: Blätter, Samen
Verwendung: Würzen
Wuchshöhe: 40cm

2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand