Ihr Warenkorb
keine Pflanzen/Samen

Neu! Blattmohn (Samen)

Papaver rhoeas
Blattmohn wird in Italien gegessen. Die frischen Blätter werden im zeitigen Frühjahr, im März gesammelt, wenn die Pflanzen noch klein und zart sind. Die Pflanzen können solange gepflückt werden, bis sich die Blütenköpfchen formen. Ab diesem Zeitpunkt sollte auf andere Blattgemüse zurückgegriffen werden.
Die Blätter werden kleingeschnitten in Salz eingelegt, für einen Nachmittag stehen gelassen, dann ausgepresst und mit Olivenöl und Knoblauch als Füllung für Ravioli verwendet.
Sie können auch pur als Gemüse wie Spinat verwendet werden oder als Zutat von Suppen.
Der Geschmack ist leicht bitter, angenehm, grün mit wildem Charakter.

2200 Korn

Standort: Sonne, Halbschatten
Lebensform: einjährig
Verwendbare Teile: Blätter, Blüten
Verwendung: Gemüse
Wuchshöhe: 40cm

2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand