Ihr Warenkorb
keine Pflanzen/Samen

Neu! Wasserspinat Kiew-Sodsai bambusblättrig grün (Samen)

Ipomoea aquatica
Langgestreckte schmale Blätter zeichnen diese Wasserspinat-Sorte aus Thailand aus. Die Blätter haben einen angenehm milden Geschmack. Kurz gegart im Wok mit Knoblauch und Sojasauce ein Leckerbissen mit den weichen Blätter und den noch knackigen Blattstielen.
Normalerweise wird Wasserspinat an Flussufern abgebaut. Der Anbau gelingt aber auch leicht in einem großen Topf mit großen Untersetzer. Diesen dann gut gießen, es darf richtig nass werden, denn Wasserspinat liebt reichlich Feuchtigkeit.
Blüten werden in unseren Breitengraden selten gebildet, aber wenn, sind sie weiß und geformt wie bei Winden - womit wir auch schon bei den Verwandtschaftsverhältnis wären: Wasserspinat ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Prunkwinden, zu der auch die Süßkartoffel gehört. Die Pflanzen wachsen im Vergleich zu unseren heimischen Winden jedoch aufrecht ohne zu klettern.

30 Korn

Standort: Sonne, Halbschatten
Lebensform: einjährig
Verwendbare Teile: Blätter
Verwendung: Salat, Gemüse
Wuchshöhe: 40cm

2,70 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand