Ihr Warenkorb
keine Pflanzen/Samen

Schwarzer Hafer (Samen)

Avena nigra
Schwarzer Hafer ist kaum bekannt, obwohl er noch mehr Mineralien als heller Hafer enthält. Bei ernährungsbewussten Menschen nimmt der Stellenwert von schwarzem Hafer immer mehr zu.
Der Anbau ist genauso einfach wie beim hellen Hafer.
Die Körner zu Haferflocken verarbeiten oder gekocht im ganzen weiterverarbeiten. Aus den gekochten Körnern kann man z.B. Bratlinge herstellen.
Dafür 100g Haferkörner in Wasser kochen, bis sie weich werden (etwa 20min). Die Körner mit dem Kartoffelstampfer etwas zerkleinern. Mit einem Ei, 4 EL Paniermehl und 50g geriebenem Käse, Salz und Pfeffer vermengen, zu flachen Bratlingen formen und in der Pfanne ausbacken.
Das Rezept kann beliebig abgewandelt werden, indem Gemüsesorten wie Kürbis (geraspelt), Zucchini, Möhren oder Mangold beigemischt werden. Zerfällt die Masse, einfach noch etwas Ei und Paniermehl unterheben.

240 Korn

Standort: Sonne, Halbschatten
Lebensform: einjährig
Verwendbare Teile: Körner
Verwendung: als Getreide
Wuchshöhe: 60cm

1,90 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand