Ihr Warenkorb
keine Pflanzen/Samen

Waldstaudekorn Roggen (Samen)

Secale cereale
Waldstaudekorn ist ein Urroggen. Er kann bis zu drei Meter hoch werden. Das Besondere an diesem Roggen ist neben seiner Wuchshöhe der Geschmack, er ist viel aromatischer als moderne Sorten.
Die Pflanzen werden um den 21. Juni herum gesät, tragen dann im zweiten Jahr. Sie sind vollkommen winterhart. Das Grün wurde früher vor dem Winter als Tiernahrung geerntet.
Den Namen trägt er, da er bevorzugt auf Waldlichtungen angebaut wurde, das Wort „Staude“ entstammt der speziellen Erntemethode für das Grün, denn die Pflanzen wachsen wie Stauden wieder nach und tragen trotz Rückschnitt Ähren mit Körnern. Erntezeitpunkt liegt im Sommer des zweiten Jahres.
Dieser Roggen wird heute nur noch in Österreich, im Waldviertel, angebaut.

Bild 3: die Ähren sind ungewöhnlich lang

450 Korn

Standort: Sonne, Halbschatten
Lebensform: winterhart, einjährig
Verwendbare Teile: Körner
Verwendung: als Grundnahrungsmittel
Wuchshöhe: 300cm

1,90 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand