Ihr Warenkorb
keine Pflanzen/Samen

Neu! Wilder Fenchel (Samen)

Foeniculum vulgare
Fenchelpollen sind derzeit das begehrteste Gewürz (und nach Safran das zweitteuerste). In kleinen Prisen über das Essen gestreut, dienen sie als natürlicher Geschmackgeber mit einer luftigen Honigsüße und Würze.
Es sind die getrockneten Blüten vom wilden Fenchel, von denen wir hier reden. Es ist ein kostbares, wunderbares Gewürz.
James Wong schreibt in seinem Buch Aromarevolution im Garten: „Für mich ist Fenchelpollen Feenstaub in Gewürzform.“
Die goldgelben Aromatupfen kann man leicht selbst herstellen, man schneidet die Blüten ab, hängt sie kopfüber in eine Papiertüte und lässt sie zwei Wochen trocknen. Eine Blüte ergibt wenig Pollen, die Pflanzen blühen jedoch so üppig, dass man dennoch gut ernten kann.
Natürlich kann man auch auf die Samen warten und diese ernten. Sie sind auch ein kulinarisches Highlight: Die Samen vom wilden Fenchel schmecken anders als vom normalen: sehr viel intensiver, ein ganz ausgeprägter, herrlicher Lakritzgeschmack mit natürlicher Süße.
Wilder Fenchel hat eine lange Würztradition in Kalabrien / Italien und wird bis heute wild gesammelt. In Österreich wird er aufgrund der hohen Nachfrage von Fenchelpollen auch kultiviert.
Die Pflanzen sind mehrjährig und treiben im Frühjahr wieder kräftig aus dem Boden aus.

60 Korn

Standort: Sonne, Halbschatten
Lebensform: winterhart, mehrjährig
Verwendbare Teile: Blätter, Blüten, Samen
Verwendung: Gewürz, Tee
Wuchshöhe: 200cm

2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand