Ihr Warenkorb
keine Pflanzen/Samen

West Indian Gherkin (Samen)

Ausverkauft!
Cucumis anguria
Eine weitere Gurkenart, diesmal aus Westindien, die traditionell roh, gekocht oder eingelegt gegessen wird. Die hellgrünen Früchte sind tropfenförmig und haben sichtbare „Stacheln“ ausgebildet. Diese sind jedoch weich, also eine harmlose Attrappe. Die Früchte schmecken gurkig, aber süßlicher, jedoch nicht fruchtig süß, sondern nur soviel Süße um den Gurkengeschmack herauszuheben.
Viele, die diese Gurke bereits probiert haben, finden den Geschmack intensiv, irre lecker; vor allem eingelegt, wenn die Gurken gerade mal 3cm erreicht haben. Als Gemüse erntet man sie, wenn sie etwa handtellergroß sind.
Vom Fruchtfleisch her etwas fester als normale Gurken, das Kerngehäuse enthält nicht so viel Saftanteil. Die Gurken haben die Konsistenz, mit der man auch gut kochen kann. Sie können geviertelt und der Gemüsepfanne oder dem Curry zugegeben werden.
Es sind niedliche, kleine Pflanzen. Durch die geringe Größe der Pflanzen und die lange Erntezeit bis Ende August auch eine Gurke für den Balkon, im Kübel oder Kasten. Das Laub ist zierlich und gefiedert. An diesen Blättern sieht man, dass es keine normale Gurke sein kann.

10 Korn

Standort: Sonne, Halbschatten
Lebensform: einjährig
Verwendbare Teile: Früchte
Verwendung: Gemüse
Wuchshöhe: 30cm

3,20 EUR
inkl. gesetzl. MwSt.