Ihr Warenkorb
keine Pflanzen/Samen
Neu! Himbeere Autumn Amber (Pflanze)

Neu! Himbeere Autumn Amber (Pflanze)

Ausverkauft!
Rubus idaeus
Dornenlose, aprikotfarbene Herbsthimbeere. Eine der ersten dornenlosen Sorten mit dieser Farbe.
Die Pflanzen sind extrem fruchtbar, körbchenweise zu ernten ist möglich. Die Pflanzen liefern fast jeden Tag neue, reife Früchte.
Der Geschmack ist typisch aromatisch-himbeerig, dabei mit nur einer sehr geringe Säure. Die süßen Anteile stehen im Vordergrund.


9,90 EUR
Neu! Himbeere Boheme (Pflanze)

Neu! Himbeere Boheme (Pflanze)

Ausverkauft!
Rubus idaeus
Runde, rote Herbsthimbeere. Der Glanz der Früchte ist einmalig schön. Die Konsistenz ist ganz weich, süß und voller Aroma. Sie zerfließen förmlich im Mund. Die Sorte stammt aus Skandinavien.
Es sind nicht die größten Früchte, die Boheme trägt, aber sicherlich die schönsten und sie schmecken sehr gut.


9,90 EUR
Neu! Himbeere Bois Blanc (Pflanze)

Neu! Himbeere Bois Blanc (Pflanze)

Ausverkauft!
Rubus idaeus
Eine alte, französische Sorte aus dem Gebiet Haute-Savoie, einer Region im Osten Frankreichs. Sie ist nur lokal verbreitet. Die Pflanzen bilden rote Früchte. Diese sind mittelgroß, sehr saftig und sehr gut gewürzt.
Der Name ,Bois Blanc’ bedeutet ,Weißes Holz’ und bezieht sich auf die weißlich bereiften Triebe.
Es ist eine Herbsthimbeere, die an einjährigen Ruten im Herbst trägt als auch an den gleichen Ruten ein weiteres Mal im darauffolgenden Sommer.


9,90 EUR
Neu! Himbeere Fallgold (Pflanze)

Neu! Himbeere Fallgold (Pflanze)

Ausverkauft!
Rubus idaeus
Gelbe gleichmäßig geformte, konische Früchte. Der Geschmack ist außergewöhnlich süß bei fast keiner Säure.
Sorte wurde vor über 50 Jahren, nämlich 1967, in den USA selektiert.
Auffallend ist die Vielzahl an neuen Grundtrieben, die wieder Früchte tragen. Man kann damit ordentlich ernten.
Diese Sorte zu Eis verarbeitet schmeckt köstlich und dazu mit Überraschungseffekt aufgrund der Farbe.


9,90 EUR
Himbeere Georges Wonder (Pflanze)

Himbeere Georges Wonder (Pflanze)

Rubus idaeus
Stachellose, neue Sorte, die bei uns entstanden ist.
Der Geschmack ist sehr süß mit wenig Säure. Das Aroma ist voll himbeerig, die Süße steht dabei im Vordergrund.
Die Früchte sind typisch himbeerrot. Die Beeren sind recht groß.
Die einzelnen Segmente sind ungegelmäßig angeordnet.
Die Früchte reifen Mitte Juli. Die Ruten lassen sich nach dem Abtragen ganz bequem zurückschneiden, kein Kratzer mehr, keine Stacheln, die in den Fingern stecken. Wer kleine Kinder hat, wird die glatten Stängel lieben!
Es ist eine Absaat der intensiv gewürzten Winklers Sämling.


9,90 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Himbeere Gelbe aus Siebenbürgen (Pflanze)

Himbeere Gelbe aus Siebenbürgen (Pflanze)

Ausverkauft!
Rubus idaeus
Die Früchte haben eine auffällige Form: sie sind flach-rundlich. Jede Einzelfrucht besteht aus vielen kleinen Segmenten, so dass die Form beinahe bei jeder Frucht perfekt ausgebildet ist.
Der Geschmack ist köstlich, sehr gut ausgewogen der Zucker-Säure Anteil, sehr aromatisch, fein parfümiert mit blumigen Noten.
Der Erntezeitpunkt liegt im Juni/August.
Siebenbürgen, mit seiner wechselhaften Geschichte, liegt heute in Rumänien.


9,90 EUR
Himbeere Glen Coe (Pflanze)

Himbeere Glen Coe (Pflanze)

Ausverkauft!
Rubus idaeus
Violette Früchte. Keinerlei Dornen an dieser Sommerhimbeere. Treibt keine Ausläufer wie die typischen Himbeeren, sondern wächst eher als Busch.
Der Schnitt ist ähnlich wie bei Himbeeren, einfach die abgetragenen Ruten bodennah abschneiden; sie werden durch neue ersetzt, die aus dem Zentrum der Pflanze sprießen.
Lange gebogene Ruten zeigen die Verwandtschaft zur Schwarzen Himbeere. Und noch eines haben Sie von diesem Elternteil geerbt: die schönen rundlichen Früchte.
Anderer Elternteil ist eine rote Himbeere.
Diese Sorte ist in Schottland entstanden.


9,90 EUR
Himbeere Gelbe Antwerpener

Himbeere Gelbe Antwerpener (Pflanze)

Rubus idaeus
Herausragend im Geschmack, die empfehlenswerteste gelbe Sommerhimbeere. Schlanker Wuchs. Älteste bekannte Himbeersorte, schon vor 1800 datiert.


9,90 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Himbeere Golden Queen (Pflanze)

Himbeere Golden Queen (Pflanze)

Rubus idaeus
Eine Sommerhimbeere aus den USA mit goldgelben Früchten. Manche Früchte sind rosa überhaucht, ein sortentypisches Merkmal von Golden Queen.
Die Früchte sind weich, süß und delikat gewürzt. Sie sind von sehr guter Qualität.
Es ist eine Sorte für den Hausgarten, die weichen Früchte halten sich nicht lange, sie sollten frisch vom Strauch oder zügig verarbeitet gegessen werden.
Die Sorte entstand 1882. In einer großflächigen Pflanzung einer rotfrüchtigen Sorte im Bundesstaat New Jersey entdeckte Esra Stockes eine Pflanze mit gelben Früchten und selektierte diese.


9,90 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Neu! Himbeere Groovy (Pflanze)

Neu! Himbeere Groovy (Pflanze)

Ausverkauft!
Rubus idaeus
Mal völlig anders, mit güldenem Laub! Die einzige mir bekannte Himbeere, die dieses Merkmal aufweist.
Die Früchte sind dazu konträr, matt-dunkelrot, sie reifen im Herbst und schmecken gut! Man weiß, was man isst, denn man kann die Sorte nicht verwechseln. Hat man keinen Garten, kann man die Pflanzen auch im großen Kübel wie z.B. Maurerkübel oder großen Zinkwannen wachsen lassen, was richtig schnuckelig aussieht.
Groovy ist eine Sorte vom Typ Herbsthimbeere und damit komplett frei von Bewohnern.


9,90 EUR
Himbeere Framita

Himbeere Framita (Pflanze)

Ausverkauft!
Rubus idaeus
Dornenlose Ruten! Sehr große, dunkelrote Beeren.
Zufallsmutation der bekannten Himbeersorte Zefa 2, die 1978 in der Schweiz entdeckt wurde. Das Aroma ist sehr angenehm. Sommerhimbeere.

Rezept: Marmelade aus Aprikosenerdbeere und Himbeere Framita (Foto im Detail)
200g Aprikosenerdbeeren, 100g Himbeere Framita
pürieren und in einen Topf geben. 175g Gelierzucker dazugeben und 3 min kochen. Heiß in Gläschen füllen.
Eine besondere Marmelade mit einem einzigartigem Aroma!


9,90 EUR
Neu! Himbeere Korbfüller (Pflanze)

Neu! Himbeere Korbfüller (Pflanze)

Ausverkauft!
Rubus idaeus
Kräftig gewürztes, saftiges Aroma der Beeren. Nicht so süß, aber lecker! Die weichen Beeren zergehen auf der Zunge! Diese sehr gute altbewährte Herbsthimbeere aus Königsberg ist heute fast verschwunden. Eine meiner Lieblingssorten, weil das Aroma noch sehr stark himbeerig ist bei guter Säure.


9,90 EUR
Neu! Himbeere Malling Happy (Pflanze)

Neu! Himbeere Malling Happy (Pflanze)

Rubus idaeus
Auffallend lang gezogene, große Früchte. Die Ruten sind komplett dornenlos. Der Geschmack ist herrlich aromatisch.
Das East Malling Institute ist eine große und bekannte Zuchtstation in Großbritannien, von dort stammt diese Herbsthimbeere und wurde auch danach benannt.
Der Wuchs ist stark, Höhen von 170cm werden erreicht.


9,90 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Neu! Himbeere Malling Passion (Pflanze)

Neu! Himbeere Malling Passion (Pflanze)

Ausverkauft!
Rubus idaeus
Purpurne Herbsthimbeere, schön saftig und wohlschmeckend. Die einzelnen Segmente in den Früchten sind groß.
Blattunterseiten und auch der Stiel sind von weißem Reif überzogen, auffällig anders unter den sonst grünen Himbeerruten.
Die Sorte bleibt im Gedächtnis, sie hat uns sehr gut gefallen, die Früchte sehen nicht nur appetittlich aus, sie schmecken auch hervorragend.


9,90 EUR
Neu! Himbeere Preußen (Pflanze)

Neu! Himbeere Preußen (Pflanze)

Ausverkauft!
Rubus idaeus
Sorte 1919 von Fromme in Eisleben gezüchtet. Die Früchte sind fest und daher gut transportfähig und zum Einfrieren prima geeignet. Der Geschmack ist sehr süß.
Die Ruten haben einen stattlicher Wuchs, machmal bis 2m hoch (das ist doch mal eine Sorte für große Menschen!) Der Geschmack ist noch der der alten Sorte. Diese Sommerhimbeere trägt erstaunlich große Früchte.
Auch von dem berühmten deutschen Beerenspezialisten Macherauch als besonders wertvoll eingestuft.


9,90 EUR
Himbeere Rose de Côte d'Or

Neu! Himbeere Rose de Côte d’Or (Pflanze)

Rubus idaeus
Wunderbarer Geschmack, intensiv himbeerig, süß und wunderschöne, rote Früchte von fast schon durchscheinendem Rot.
'Rose de Côte d'Or' hieß früher 'Rose de Plombières'. Wieso sich der neue Name durchgesetzt hat, ist nicht klar, wahrscheinlich weil er schöner ist. Die Sorte ist sehr alt, es könnte sich um die von Noisette aus einem Samen der 'Antwerpener Roten' gezogene 'Framboise à couleur de chair' handeln, die bei uns 'Fleischfarbene Himbeere' oder 'Rose française' hieß.
Eine Himbeere für die Sommerernte.


9,90 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Neu! Himbeere Valentina (Pflanze)

Neu! Himbeere Valentina (Pflanze)

Ausverkauft!
Rubus idaeus
Sommerhimbeere mit kräftig orangefarbenen Früchten. Das Aroma ist ausgeglichen süß-säuerlich.
Die Früchte werden an aufrechten, starken Ruten gebildet, was die Ernte erleichtert. Triebe sind dabei nur wenig bestachelt. Das Laub ist hellgrün.
Valentina ist eine neue Sorte, mit der Farbe ein echter Hingucker im Garten. Wenn man nur Platz für eine Sorte hat, ist man mit dieser Sorte gut beraten, weil hier keine Wünsche offen bleiben. Wenn man viel Platz hat, rate ich zu verschiedene farbigen Himbeeren in der Reihe: gelb, orange, hellrot, dunkelrot und violett - das sieht richtig toll in der Ernteschüssel aus!


9,90 EUR
Himbeere Williamette

Himbeere Willamette (Pflanze)

Rubus idaeus
Dunkelrote Beeren reifen zahlreich an der Pflanze. Es ist eine Sommerhimbeere, die ab Juli reift.
Der Geschmack ist sehr gut, so wie eine Himbeere schmecken soll: mit ausgewogenem Zucker-Säure-Verhältnis und einer anständigen Portion Himbeeraroma. Was zu erwarten ist, denn ein Elternteil die legendäre Lloyd George.
Die Beeren sind relativ fest, was gut ist, denn so kann man sie eine Weile lagern - sollten sie erst später gegessen oder zu einem leckeren Kuchen verarbeitet werden. Sie lassen sich gut pflücken, sie lösen sich leicht vom Zapfen und sie zerfallen nicht.


9,90 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Himbeere Winklers Sämling

Himbeere Winklers Sämling (Pflanze)

Rubus idaeus
Rundliche Früchte mit allerbestem Waldhimbeeraroma und großen saftigen Teilfrüchten. Am besten direkt vom Strauch in den Mund wandern lassen!
Diese Sommerhimbeere ist in Deutschland um 1900 entstanden.


9,90 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Himbeere Immertragende von Feldbrunnen

Himbeere Immertragende von Feldbrunnen (Pflanze)

Ausverkauft!
Rubus idaeus
Große rote Beeren, ungewöhnlich groß für damalige Zeiten. Amüsant, wenn man in Gartenbüchern von der „großartigen Neuheit“ liest und dann auf das Erscheinungsdatum schaut: 1909. Die Beeren wurden damals als säuerlich betont beschrieben, haben sich bei uns aber als fruchtig aromatisch herausgestellt. Herbsthimbeere.


9,90 EUR
Himbeere Lloyd George

Himbeere Lloyd George (Pflanze)

Ausverkauft!
Rubus idaeus
Richtig guter, fruchtiger Geschmack. Wurde 1919 in einem Wald in Südengland gefunden und stammt direkt von der Waldhimbeere ab! Wegen des herausragend guten Aromas damals schnell in ganz Europa verbreitet. Mit dieser Sorte wurden später viele andere, neue Sorten entwickelt. Die großen Früchte sind intensiv gefärbt, schön dunkelrot.
Eine Herbsthimbeere mit zweimal tragenden Ruten - Sommer und Herbst.


9,90 EUR
Himbeere Sucrée de Metz

Himbeere Sucrée de Metz (Pflanze)

Ausverkauft!
Rubus idaeus
Sorte von 1866 aus der Baumschule Simon-Louis in Frankreich. Besonders stark gezuckerte Früchte mit einer ausgeglichenen Säure. Die delikaten Früchte sind leuchtend gelb-orange, relativ klein, dafür umso zahlreicher. Die ersten reifen sehr zeitig, nämlich als erste im Jahr schon vor den Sommerhimbeeren, ein zweites Mal dann im Herbst.


9,90 EUR
Neu! Himbeere Superlative (Pflanze)

Neu! Himbeere Superlative (Pflanze)

Ausverkauft!
Rubus idaeus
Im Späthbuch von 1930 wird die Himbeere Superlative noch empfohlen, und zwar folgendermaßen: „....sehr gross, schön dunkelrot, festfleischig, saftreich, süß und vorzüglich gewürzt. Für den Rohgenuss wie für wirtschaftliche Zwecke eine Sorte ersten Ranges....“ Heute ist diese Sorte leider verschwunden.
Die Sorte ist noch viel älter als 1930. Sie wurde 1877 von J. Merryfield in Dover gezüchtet und 1888 von Bunyard eingeführt.
Die Pflanzen wachsen aufrecht. Sie lieben guten, nährstoffreichen Boden. Bei optimalem Standort ist mit Massenertrag zu rechnen.


9,90 EUR
Himbeere Suprise d'Automne

Himbeere Surprise d'Automne (Pflanze)

Rubus idaeus
Surprise d’Automne ist eine gelbe Herbsthimbeere, deren Erntezeit sich bis ganz weit in den Herbst hinein erstreckt.
Selbst wenn man glaubt, die Himbeerzeit wäre nun vorbei – Surprise d’Automne bildet als einzige immer noch Früchten bis in den Spätherbst. Die Früchte schmecken ausgesprochen lecker, sie sind reich an Aromen. Eine Sorte mit Geschmacksqualitäten höchster Güte!
Entstanden ein Jahr vor der Sucrée de Metz in der gleichen Baumschule.


9,90 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Himbeere Veten

Neu! Himbeere Veten (Pflanze)

Rubus idaeus
Alte, rote Sorte aus Norwegen, an der Statens Forskingsstasjon Njos in Hermansverk gezüchtet und im Jahre 1955 vorgestellt. Besonders frostfest und aus den superaromastarken Sorten Asker und Lloyd George gezüchtet.
Die Früchte sind sehr groß, langkegelig bis walzenförmig.
Der Wuchs ist stark bis sehr stark. Die Ruten stehen straff aufrecht. Vollreife Früchte entwickeln selbstverständlich das beste Aroma, diese erkennt man daran, dass sie sich fast von allein vom Zapfen lösen.


9,90 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Neu! Zwerg-Himbeere Baby Dwarf (Pflanze)

Neu! Zwerg-Himbeere Baby Dwarf (Pflanze)

Rubus idaeus
Endlich auch eine Himbeere für die reine Topfkultur auf dem Balkon oder der Terrasse!
Baby Dwarf ist eine niedliche Sorte, wird gerade mal 30cm hoch und ist damit die kleinste Sorte der Zwerghimbeeren. An den Enden der kurzen Ruten werden rote Früchte gebildet. Junge Ruten haben ganz weiche Dornen. Früchte sind relativ klein und von hellroter Farbe.


9,90 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Neu! Zwerg-Himbeere Goodasgold (Pflanze)

Neu! Zwerg-Himbeere Goodasgold (Pflanze)

Rubus idaeus
Hellgelbe, erstaunlich große Früchte mit vielen, kleinen Segmenten. Eine Herbsthimbeere, die klein bleibt, im Topf etwa 40cm hoch, ausgepflanzt 80cm. Trägt im Topf mit 22cm Durchmesser sehr gut und liefert lange frische, leckere Früchte.
Die Farbe ist unter Himbeeren einmalig. Diese Sorte ist die, die von meinen Experten von allen Zwerg-Himbeeren am liebsten gegessen wird.


9,90 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Neu! Zwerg-Himbeere Little Sweet Sister (Pflanze)

Neu! Zwerg-Himbeere Little Sweet Sister (Pflanze)

Rubus idaeus
Reife Früchte dieser roten Zwergsorte kann man im Juli ernten. Im Topf gezogen wie die anderen Zwerghimbeeren nur eine geringe Höhe von 40cm, ausgepflanzt höher werdend. Die Ruten sind nur mäßig bestachelt.
Die Farbe ist ein ansprechendes himbeerrot. Geschmacklich sehr gut, süß-fruchtig.
Die Ruten im Herbst ebenerdig abschneiden, neue Früchte reifen an einjährigen Ruten, die sich im Frühjahr neu aus dem Boden schieben.


9,90 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 28 (von insgesamt 28 in dieser Pflanzengruppe)