Ihr Warenkorb
keine Pflanzen/Samen

Meerkohl (Samen)

Crambe maritima
Meerkohl ist eine mehrjährige Küstenpflanze.
Die blaugrünen Blätter sind fest. Sie werden normalerweise nicht frisch gegessen, sollten es aber. Sie schmecken in etwa wie Weißkohl mit einer wilden Seite.
Das Besondere, die traditionelle Zubereitung, erfordert unsere Hand: im Frühjahr werden die Pflanzen mit Glocken, Tontöpfen oder ähnlichem abgedeckt, die frischen Triebe werden so gebleicht, sie ergeben ein delikates, zartes Gemüse. Sie werden bei einer Länge von etwa 25cm geerntet. Bis zu drei Mal kann man von einer Pflanze ernten, dann sollte man der Pflanze Zeit gönnen, um sich wieder zu generieren.
Die Blütenknospen im Frühjahr wie Brokkoli schneiden. Sie sind klein, kurz, aber sehr schmackhaft. Weiße Blüten im Sommer sehen hübsch aus, sie sind selbstverständlich essbar, sehen als Salatdekoration auch niedlich aus.
Die Pflanzen bilden wenig Samen aus, das einzelne Korn ist groß und kugelrund.
Im Winter sterben alle oberirdischen Teile ab, treiben im Frühjahr aus der Wurzel wieder aus. In strengen Wintern sollten die Pflanzen geschützt werden, Laub und Reisig sind da hilfreich. Wir haben erst seit wenigen Jahren einen Bestand, die Winter waren mild bis normal. Bisher ist keine einzige Pflanze ausgefallen. Von diesen stammen unsere Samen.

7 Korn

Standort: Sonne, Halbschatten
Lebensform: winterhart, mehrjährig
Verwendbare Teile: Blätter, Blüten, Stiele, gebleichte Triebe
Verwendung: Gemüse
Wuchshöhe: 40cm

3,90 EUR
inkl. MwSt. zzgl. Versand