Ihr Warenkorb
keine Pflanzen/Samen

Neu! Cardillo (Samen)

Scolymus hispanicus
Nahe Verwandte der Artischocke mit gelben Blüten.
Es sind die Blattrispen, die in Spanien als Gemüse gegessen werden.
Geerntet werden wildwachsende, junge Pflanzen. Dabei werden die Blattstiele mit einem Messer von unten nach oben von dem grünen Anteil befreit. Nun nur noch kochen, bis sie weich sind (geht sehr schnell). In Stücke geschnitten, sind sie eine leckere Beigabe für Fritatta, dem typisch spanischen Riesenomelette.
In Madrid werden sie nur mit etwas Olivenöl, Salz und gutem Essig als Salat angerichtet.
Die fleischigen Wurzeln kann man ebenfalls verwenden. Sie werden gekocht, zerkleinert und dann geröstet als Kaffeeersatz benutzt.
Bei uns im Anbau vollkommen winterhart. Blattrispen kann man schon im ersten Jahr ernten. Lässt man einige Pflanzen stehen, erlebt man die hübschen Blüten im Frühjahr des darauf folgenden Jahres.

20 Korn

Standort: Sonne, Halbschatten
Lebensform: winterhart, zweijährig
Verwendbare Teile: Blattrippen
Verwendung: Gemüse
Wuchshöhe: 60cm

3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand