Ihr Warenkorb
keine Pflanzen/Samen

Neu! Beinwell (Samen)

Symphytum officinale
Beinwell ist ein wichtiges Pflanzenstärkungsmittel.
Aus den Blättern kann man eine Pflanzenjauche ansetzen. Diese ist ein Kaliumlieferant, ein wichtiger Stoff, wenn Pflanzen Früchte bilden sollen. So bei Tomaten, Gurken, Auberginen.
Tipp: zusammen mit Brennessel ansetzen, Brennessel für Blattwachstum, Beinwell für Fruchtansatz. Im Verhältnis 1:10 mit Wasser verdünnen und die Pflanzen damit gießen.
Toby Hemenway lobt den Beinwell in seinem Buch „Gaia’s Garden“ sehr, als einen „galaktisch guten Nährstoffanreicherer“.
Er empfiehlt die Verwendung der frischen Blätter, die zwei bis viermal pro Saison abgeschnitten werden, als Mulch. Die Blätter sind groß und ergiebig, bestens dafür geeignet. Der Mulch ist gut mit Mineralien angereichert, denn Beinwell bildet lange Wurzeln und holt sie so tief aus dem Boden.
Beinweill ist auch eine wichtige Heilpflanze bei Verletzungen und zur Knochenheilung. Frisch geschabte Wurzel oder zerquetschte Blätter zur Wundheilung auflegen, bei Stauchungen und Schwellungen. Ursächlich für die ausgezeichnete Heilwirkung ist der Wirkstoff Allantoin, der die Granulation (Gewebeneubildung) anregt.
Daher auch der Name Bein – well, also „Bein-gut“, weil kaputte Beine schnell wieder heilen.

40 Korn

Standort: Sonne, Halbschatten
Lebensform: winterhart, mehrjährig
Verwendbare Teile: Blätter
Verwendung: Düngen, Heilen
Wuchshöhe: 100cm

3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand