Ihr Warenkorb
keine Pflanzen/Samen

Wildes Stiefmütterchen (Samen)

Viola tricolor
Essbar sind Blätter und Blüten, sie schmecken zu jedem Zeitpunkt zart! Es ist, als hätte man sich einen Salat gesät, der zudem noch hübsch blüht. Und er hat noch Vorteile: die Blätter sind auch im Sommer eine vitaminreiche Zutat für Salat, denn es schießt nicht. Die Blätter werden nie hart. Sie schmecken angenehm mild, zart, ein wenig blumig. Schmackhafte und zudem schöne Zutat für belegte Baguettes mit Käse.
Das wilde Stiefmütterchen bildet Blüten mit einem fröhlich-frechen Farbmix. Jede Pflanze ist anders, es mischen sich lila mit gelb, weiß, blau und indigo. Zur Blütenmitte hin mit dunkleren, strichförmigen Aderungen versehen, eine Lotsenfunktion für Insekten, um in der Mitte der Blüte zu landen.
Die Art kommt in ganz Europa vor. Sie wächst auf Wiesen, Ackern und an Wegrändern. Die Pflanzen sind kurzlebige mehrjährige, erhalten sich aber zuverlässig durch Selbstaussaat.
Auch das Wilde Stiefmütterchen steckt in den heutigen Gartenstiefmütterchen, es ist eine der Arten, die daraus herangezogen wurden. Die Blüten sind im Vergleich zum Gartenstiefmütterchen ganz zart und klein, sehr hübsch anzusehen. Bereits mit den ersten Frühlingstagen beginnen die Pflanzen zu blühen, Fröste schaden nicht.

320 Korn

Standort: Sonne, Halbschatten
Lebensform: winterhart, mehrjährig
Verwendbare Teile: Blätter, Blüten
Verwendung: Essbare Blüten, Blätter für Salat, Heilen
Wuchshöhe: 15cm

1,70 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand