Ihr Warenkorb
keine Pflanzen/Samen
Limetten-Agastache (Pflanze)

Limetten-Agastache (Pflanze)

Agastache mexicana
Die Blätter schmecken erfrischend mit anis-minziger Note und Limetten-Aroma. Sehr lecker als kühler Tee im Sommer oder auf dem Frühstücksbrötchen mit Frischkäse.
Unaufhörlich werden die purpurfarbenen Blüten gebildet, von Sommer bis in den Herbst hinein. Sie werden gern von Bienen und Schmetterlingen besucht.
Die Art stammt ursprünglich aus Mexiko. Die Pflanzen wachsen staudig, treiben nach nicht allzu strengen Wintern wieder gut aus. Sie wachsen auch im Topf zu einer schönen Pflanze heran.


4,90 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Agastache Apricot Sunrise

Agastache Apricot Sunrise (Samen)

Agastache x aurantiaca
Einzigartig glühend orangefarbene Blüten, die einen süßen Nektar enthalten. Die minzigen Blätter sind silbern überhaucht.
Winterschutz ist vorteilhaft.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Agastache Dark Night (Samen)

Agastache Dark Night (Samen)

Agastache hybrida
Die Agastache Dark Night bildet tief dunkelblaue Blütenrispen. Ein schöner Kontrast dazu sind die indigoblauen Einzelblüten. Nicht jede Lippenblüte öffnet sich sofort, sondern versetzt über einen langen Zeitraum. Die Pflanze blüht damit ununterbrochen von Juni bis Oktober am den selben Blütenkerzen!
Auch die Blätter sind dunkler getönt als bei anderen Agastachen. Sie schmecken lecker nach Minze. Einige Blättchen kleinhacken und als erfrischende Würze für den Sommersalat verwenden.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Agastache Champagne (Samen)

Agastache Champagne (Samen)

Agastache mexicana
Die Pflanzen bilden im Sommer hübsche Blüten, changierend in den Pastelltönen creme, aprikot und rosa.
Die Blätter und Blüten haben einen warmen, sehr angenehmen Minzeduft, sie können beide als Tee sowohl warm oder kalt getrunken werden.
Die Pflanzen sind robust - einmal etabliert vertragen sie sowohl Hitze als auch Trockenheit. Sie bilden ihre Blüten über einen langen Zeitraum.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Agastache Globetrotter (Samen)

Agastache Globetrotter (Samen)

Agastache pallida x rugosa
Dicke, magentafarbene Blütenrispen bildet Globetrotter. Natürlich sind die Blüten essbar, sie schmecken wie die Blätter kräftig nach Minze mit einem Hauch Bergamott.
Die Blätter sind tief gezackt und von hellgrüner Farbe.
Eingeführt wurde diese schöne Sorte von Brian Kabbes in den Niederlanden im Jahre 2010. Es ist eine Kreuzung zwischen der Koreanischen Minze und der Bergamott-Agastache. Die Pflanzen werden nicht so hoch.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Agastache Kiowa Sunset (Samen)

Agastache Kiowa Sunset (Samen)

Agastache aurantiaca
Eine Agastache mit buttergelben Blüten. Die Blätter haben den für viele Agastachen typischen, warmen Minzeduft. Sie sind blaugrün. Die Pflanzen gedeihen sowohl im Kübel auf dem Balkon als auch als hübsche Randbepflanzung des Gemüsebeets im Garten.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Neu! Agastache Lavender Martini (Samen)

Neu! Agastache Lavender Martini (Samen)

Agastache aurantiaca
Zweifarbig blühende Agastache. Die Knospen erscheinen goldgelb, wandeln sich dann beim Aufblühen in zartrosa. Lavender Martini ist die einzige mehrfarbig blühende Agastache. Die Pflanzen blühen sehr lang, von Sommer bis in den Herbst.
Die Blätter und Blüten duften und schmecken intensiv nach erfrischender Minze.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Agastache Peach Margarita (Samen)

Agastache Peach Margarita (Samen)

Agastache aurantiaca
Peach Margarita besitzt eine der schönsten Blütenfarben in der hübschen Familie der Agastachen: pfirsich verschmilzt mit gold und apricot. Die langen Lippenblüten lassen sich leicht ernten als Dekoration für Torten und Salate. Sie schmecken wie die meisten Agastachen nach Minze.
Die Pflanzen blühen reichlich, bereits im ersten Jahr der Aussaat.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Agastache Raspberry Daiquiri (Samen)

Agastache Raspberry Daiquiri (Samen)

Agastache aurantiaca
Vor Jahren noch hätte niemand gedacht, dass Agastachen einmal eine solche Farbfülle an Blütenfarben hervorbringen können. Hier haben wir sie, die neueste Kreation in herrlichem himbeerrot.
Die Pflanzen sehen natürlich toll im Kräuterbeet aus, machen aber auch eine bezaubernde Figur im Staudenbeet. Die Pflanzen werden nicht allzu hoch, machen sich also perfekt am Rand neben Thymian und Co. So gepflanzt, lassen sich sich leicht ernten. Einfach ganze Zweige abschneiden, als Tee aufbrühen oder die Blätter und Blüten abzupfen und als Würze verwenden.
Der Geschmack ist von süßlichen Minzaromen geprägt. Auch getrocknet bleibt das Aroma voll erhalten.
Tipp: schmeckt auch gut zu herzhaftem Käse.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Agastache Sunset Yellow (Samen)

Agastache Sunset Yellow (Samen)

Agastache aurantiaca
Sunset Yellow ist eine neue Sorte mit gelben, sehr langen Röhrenblüten und minzeduftenden Blättern.
Die Blütenfülle der Pflanzen ist enorm!
Die Pflanzen blühen schon im ersten Jahr der Aussaat. Sie wachsen schnell zu ihrer endgültigen Größe heran, sind leicht und unkompliziert zu ziehen. Die Pflanzen ziehen Sonne vor, tolerieren aber auch leichten Schatten.
Als Vertreter der Familie der Lippenblütler werden die Blüten gern von Schmetterlingen und Bienen besucht.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Agastache Sweet Nectarin

Agastache Sweet Nectarin (Samen)

Agastache rupestris
Sehr schmale silbrig-grüne Blätter und dadurch anmutige Art mit orangenen langen Blüten. Sehr süßer Blattduft.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Anisysop

Anisysop (Samen)

Agastache foeniculum
Die stark duftenden Blätter verströmen ein angenehmes Anisaroma. Schon die Indianer Nordamerikas verwendeten die langblühende Staude als natürliches Süßungsmittel oder für Tee. Wurde in den 70ern von Imkern in Nordamerika angepflanzt um Honig mit leichtem Anisgeschmack herzustellen. Man wusste, dass der Duft der Agastache eine äußerst anziehende Kraft auf Hummeln, Bienen und Schmetterlinge ausübt. Samt sich leicht selbst aus.


1,70 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Anisysop weißblühend (Samen)

Anisysop weißblühend (Samen)

Agastache foeniculum Alba
Weißblühende Variante des Anisysops. Die Pflanze kann ständig beerntet werden, denn sie verzweigt sich sehr gut und wächst sehr schnell.


2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Bergamottagastache (Samen)

Bergamottagastache (Samen)

Agastache pallidiflora ssp. neomexicana
Besitzt kleine grüne Blätter mit gesägtem Rand und einer Aromenkomposition aus Minze und Bergamott. Die einzelnen Blüten sind zierlich, die Blütenrispe in ihrer Gesamtheit aber beeindruckend. Die Pflanzen verzweigen sich sehr stark, an jeder Verzweigung werden - ähnlich wie beim Lavendel - Blütenkerzen nach oben geschoben.
Diese Agastache stammt aus New Mexico (USA) und wurde vom Indianerstamm der Ramah Navajo zur Würze und für rituelle Zwecke benutzt, z.B. um mit den pulverisierten Blättern Hexen zu verjagen. Die Pueblo-Indianer haben mit den Blättern Fleisch gewürzt. Die Bergamottagastache blüht in den Farben pink bis lila. Es ist auch eine schöne Schnittblume für einen Essbare-Blüten-Strauß.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Gold-Agastache (Samen)

Gold-Agastache (Samen)

Agastache rugosa ‚Golden Jubilee’
Atemberaubende Kombination aus goldenen Blättern und blauen Blüten. Die zarten Triebe im Frühling sind bereits auffällig goldig, sie behalten auch den ganzen Sommer hindurch ihre hübsche Blattfarbe.
Die Blüten erscheinen im Sommer. Sie sind - wie die Blätter - essbar und schmecken herrlich minzig. Blüten einfach auszupfen und als würzige Dekoration für Eis oder Salat benutzen, die Blätter als Tee frisch schneiden und aufbrühen.
Die Dauerblüher sind außerdem ein wahres Kraftpaket an Nahrung für Schmetterlinge, Hummeln und Bienen. Sie laben sich reichlich an dem Nektar.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Koreanische Minze (Samen)

Koreanische Minze (Samen)

Agastache rugosa
Eine kulinarische Pflanze, die nicht nur gut aussieht sondern auch gut schmeckt. Bei uns vor allem lecker als Teepflanze, die so viele Triebe bildet, dass man ständig ernten kann. Der Geschmack ist toll, minzig aber eben doch noch ein bisschen anders.
Die Pflanze wächst staudig, soll heißen, sie zieht im Winter ein und treibt im Frühjahr wieder aus. Sie bleibt brav an dem Platz der für sie vorgesehen ist. Im Sommer bilden sich viele blau-lila Blütenkerzen, die kleingehackt sowohl Geschmack als auch Farbe in den Kräuterquark und in den Salat bringen.


2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Koreanische Minze weiß (Samen)

Koreanische Minze weiß (Samen)

Agastache rugosa alba
Diese Koreanische Minze bildet hohe Blütenkerzen mit vielen weißen Lippenblüten. Sehr lange Blütezeit, denn die Einzelblüten öffnen sich nicht gleichzeitig, sondern zeitlich versetzt.
Das dunkelgrüne Laub schmeckt sehr intensiv nach Minze, aber nicht jenem Minzegeschmack, den wir gewohnt sind, sondern sondern wohltuend angenehm und entspannend.
Tee aus Koreanischer Minze geht immer. Man wird den Geschmack nie überdrüssig. Ob frisch aufgebrüht im Sommer und dann natürlich mit ein paar Eiswürfeln serviert oder getrocknet als Wintervorrat - Koreanische Minze ist lecker.
Die Pflanzen sind winterhart und treiben jedes Jahr neu aus dem Boden aus.


2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Lemonagastache

Lemonagastache (Samen)

Agastache mexicana
Ein reines Limonenaroma ohne Säure entströmt den Blättern und Blüten. Hervorragend als erfrischender Sommerdrink! Auffallend pinkfarbene Blüten.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Orangenagastache (Samen)

Orangenagastache (Samen)

Agastache cana
Die Blätter verströmen beim Zerreiben einen Duft, der an Orangenschale erinnert. Die pinkfarbenen Blüten erscheinen den ganzen Sommer über. Die Blüten werden gern von Schmetterlingen besucht. Die einzelnen Blüten an den langen Rispen sind recht groß, lassen sich also gut für Essbare Blüten zupfen. Der Clou: selbst die Blüten haben einen klasse Geschmack nach Orangenschale!


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 19 (von insgesamt 19 in dieser Pflanzengruppe)