Ihr Warenkorb
keine Pflanzen/Samen
Kichererbse braun

Kichererbse braun (Samen)

Cicer arietinum
Asiatische Kichererbsensorte.
Reift bei uns sogar in mittleren Höhenlagen gut aus.
Rezept: Kichererbsensalat mit Thunfisch
100g Kichererbsen über Nacht einweichen, Wasser abgießen und mit neuem Wasser ca. 30 min weich kochen. In der Zwischenzeit 6 Tomaten, 100g Fetakäse, 1 rote Zwiebel, 6 kleine Freilandgurken schneiden.
Die abgetropften Kichererbsen zufügen. Mit Dill, frischem Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen.
Rezept II: Popp-Kichererbsen
Getrocknete Kichererbsen über Nacht in Wasser einweichen. Am nächsten Tag das Wasser abgießen, die Kichererbsen in einem Küchentuch gut abtupfen und in etwas Öl rundherum braten, bis sie gut gebräunt sind. Mit Salz würzen.


2,70 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Kichererbse gelb

Kichererbse gelb (Samen)

Cicer arietinum
Kleine gelbe Sorte. Samen können schon Ende Juli verwendet werden, Trockenreife dann sehr früh, Ende August!
Rezept: Kichererbsen-Curry
150g frische Kichererbsen oder über Nacht eingeweichte, getrocknete Kichererbsen weich kochen.
3 Paprikaschoten (rot, grün und lila), 1 Zwiebel, 4 Frühlingszwiebeln in feine Streifen schneiden.
Alles mit etwas Öl kurz anbraten. 1 EL Curry unterrühren. Mit 200ml Kokosmilch und 200 ml Gemüsebrüheablöschen. 10 min offen köcheln lassen. Salzen, Pfeffern. Saft einer halben Zitrone einrühren. Dazu Basmatireis.


2,70 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Kichererbsen grün

Kichererbse grün (Samen)

Cicer arietinum
Auch ausgewachsen bleiben die Körner grün. Die jungen grünen Hülsen und die Blätter können als Frischgemüse gegessen werden.
Klassisch ist der Hummus-Dipp in der orientalischen Küche.
Rezept: Grüner Hummus
250g grüne Kichererbsen über Nacht einweichen, Wasser abgießen, mit frischem Wasser weich kochen.
Abgetropfte Kichererbsen mit 2EL gerösteten Sesam, 8 EL Olivenöl (alternativ: etwas Kochwasser) und 1 gute Hand voll Petersilie, 3 Knoblauchzehen, 4 EL Zitronensaft, 1 kleinen Chilischote und Salz pürieren.
Dazu Gemüsespalten oder Brot.


2,70 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Kichererbsen gelb

Kichererbse hell (Samen)

Cicer arietinum
Große helle Körner. Vor allem im Mittelmeerraum beliebt.

Rezept: Kichererbsen mit Paprika und Tomaten
250g Kicherebsen über Nacht einweichen, Wasser abgießen, mit Wasser 20min kochen. In der Zwischenzeit 2 Knoblauchzehen, 2 große Zwiebeln, 2 Paprikaschoten. Alles mit Olivenöl anbraten. 500g Tomaten grob zerkleinern, mit den Kichererbsen zufügen und 10min durchköcheln lassen. Salzen, pfeffern. Eine gute Hand voll glatte Petersilie unterheben. Dazu Reis.

Rezept 2: Kichererbsenpaste (Humus)
250g Kicherebsen über Nacht einweichen, Wasser abgießen, mit Wasser 20min kochen. In der Zwischenzeit 2 Knoblauchzehen schälen. Kichererbsen zusammen mit 3 El Wasser, 3 El Sesampaste (Tahini) ein Spritzer Zitronensaft und 3 EL Olivenöl im Mixer zu einer Paste verarbeiten. Salzen nach Geschmack und zerstoßenenen Kreuzkümmel unterrühren. Mit Fadenbrot als Dipp servieren.


2,70 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Kichererbsen schwarz

Kichererbse schwarz (Samen)

Cicer arietinum
Nussiger Geschmack, Schwarze Samen.
Blüht violett.
Rezept: Kichererbsenburger
200g Kichererbsen über Nacht einweichen, mit frischem Wasser weich kochen. Wasser abgießen. Pürieren.
80 g geriebenen Gouda zufügen und vier aufgeschlagene Eier zugeben, vermengen. Salzen. Burger formen, in Öl braten.
Dazu sauerer Sahne Dipp. Oder mit Burgerbrötchen, Salat und Tomaten aufschichten.


2,70 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 5 (von insgesamt 5 in dieser Pflanzengruppe)