Ihr Warenkorb
keine Pflanzen/Samen
Ananassalbei (Pflanze)

Ananassalbei (Pflanze)

Salvia elegans
Die Blätter riechen richtig lecker nach Ananas. Es ist ein Kontaktdufter, man muss die Blätter reiben. Als Tee aufgebrüht, geben sie bereitwillig den fantastischen Geschmack ab. Der Tee schmeckt nicht bitter, denn Ananassalbei enthält keine Bitterstoffe wie normaler Salbei. Kinder mögen den Geschmack sehr, vor allem kalt und mit Eiswürfeln, schmeckt wie eine leckere Ananasbrause.
Heimisch ist Ananassalbei im Hochland Mexikos. Die Pflanzen sind nicht zimperlich, es sind starke Gewächse mit rasantem Wachstum. Ananassalbei wächst wesentlich schneller als seine Kollegen. Die Pflanzen sind mehrjährig, aber nicht winterhart, müssen also im Winter geschützt stehen. Im Winter zeigen sich auch die hübschen roten Blütenähren mit den langen Lippenblüten.


4,30 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Blaublühender Salbei

Blaublühender Salbei (Pflanze)

Salvia officinalis
Der echte Salbei mit hohem medizinischem Wert. Bei Entzündungen des Zahnfleischs, Halsschmerzen und Mandelentzündung mit Salbeitee gurgeln. Ein Blatt über Nacht in die Backentasche geschoben hilft ebenso gut.
Während der Menopause wird Salbeitee gern bei Hitzewallungen des Körpers getrunken.


3,80 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Dalmatinischer Salbei

Dalmatinischer Salbei (Pflanze)

Salvia officinalis ssp. major
Hat richtig dicke, silbergraue Blätter. Der Strauch bleibt eher niedrig.
Aus den Blättern kann man kleine Salbeimäuschen machen, die als kleiner Snack oder Vorspeise serviert werden.

Rezept: Salbeimäuschen 
 (mit Dalmatinischem Salbei eher Salbeiratten; Foto im Detail)
Dazu einen Teig aus 150 g Mehl, Salz, 250 ml Bier und 1 Msp. Backpulver machen, die Blätter ganz eintauchen und in Öl ausbacken.


3,80 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Griechischer Salbei

Griechischer Salbei (Pflanze)

Salvia officinalis ssp. triloba
Hat dreilappige Blätter. Enthält nur 5% Thujon, dafür 64% Cineol.
In Griechenland wird dieser Salbei bevorzugt in der Küche verwendet, er weist einen interessanten, fast schon balsamischen Geruch auf.


3,80 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Purpursalbei

Purpursalbei (Pflanze)

Salvia officinalis ‘Purpurascens’
Violette Blätter. Schön sehen Salbeinudeln mit diesen Blättern auf dem Teller aus. Sie sind blitzschnell gemacht und ausgesprochen lecker. Dazu 3 Knoblauchzehen mit einer Hand voll klein geschnittener Blätter eine Minute in heißem Olivenöl schwenken und fertig gekochte Nudeln nach Belieben dazugeben. Noch mal umrühren und sofort servieren. Medizinisch wird diese Art öfter verwendet als andere officinalis-Arten.


3,80 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Salbei Crispa - Krauser Gewürzsalbei (Pflanze)

Salbei Crispa - Krauser Gewürzsalbei (Pflanze)

Salvia officinalis 'Crispa'
Ein Salbei mit gewellten und zackigen Blätträndern. Bildet schöne geschlossene, kniehohe Minibüsche!


3,80 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Spanischer Salbei (Pflanze)

Spanischer Salbei (Pflanze)

Salvia lavendulifolia
Besitzt lange, schmale Blätter und wächst weniger in die Höhe, sondern in die Breite.
Der Spanische Salbei ist vor allem ein perfekter Würzsalbei, der viel in der Küche verwendet werden kann.

Rezept: Salbeipflaumen im Speckmantel (Foto im Detail)
10 Scheiben Schinkenspeck
20 Salbeiblätter
20 getrocknete Pflaumen
Schinkenscheiben längs halbieren, darauf je zwei Salbeiblätter und eine getrocknete Pflaume geben. Die Pflaumen mit dem Schinken umwickeln und mit etwas Öl in einer Pfanne knusprig braten.
Dazu paßt Schwarzbrot oder einfach als Snack zu einem kühlen Glas Bier.


3,80 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Zwerg-Salbei

Zwerg-Salbei (Pflanze)

Salvia officinalis ‚Nana’
Eine Miniaturausgabe seines großen Bruders. Passt in jedes noch so kleine Kräuterbeet und Balkon.

Rezept: Salbeischnitzel überbacken (Foto im Detail)
6 kleine Schnitzel von beiden Seiten mit Olivenöl und einem kleinen Klecks Butter anbraten.
Mit je 3-5 Salbeiblättchen vom Zwergsalbei, zwei Tomatenscheiben und einer Mozarellascheibe belegen.
Mit einem Viertelliter Weißwein aufgießen und bei 180 °C im Backofen 15-20 min überbacken.
Dazu schmeckt am besten Baguette und ein Wildkräutersalat.


3,80 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Blaublühender Salbei

Blaublühender Salbei (Samen)

Salvia officinalis
Der echte Salbei mit hohem medizinischem Wert. Bei Entzündungen des Zahnfleischs, Halsschmerzen und Mandelentzündung mit Salbeitee gurgeln. Ein Blatt über Nacht in die Backentasche geschoben hilft ebenso gut.
Während der Menopause wird Salbeitee gern bei Hitzewallungen des Körpers getrunken.


1,70 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Muskatellersalbei rosa (Samen)

Muskatellersalbei rosa (Samen)

Salvia sclarea
Zweifarbige cremeweiß-rosa Blüten.
Die Blätter wurden im alten Rom Weinen hinzugefügt um den schlechten Geschmack zu überdecken.
Auch heute wird noch Muskatellerwein hergestellt, allerdings nicht mehr um den schlechten Grundwein zu verbessern, sondern gerade um das tolle Aroma vom Muskatellersalbei (wie Männerparfüm) zu veredeln.


2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Muskatellersalbei violett (Samen)

Muskatellersalbei violett (Samen)

Salvia sclarea var. turkestanica
Muskatellersalbei ist eine zweijährige Pflanze. Im ersten Jahr wird eine Blattrosette mit flaumigen graugrünen Blättern gebildet, im zweiten Jahr erscheint dann die imposante Blütenkerze.
Die Hüllblätter sind violett und bleiben auch lange nach der eigentlichen Blüte noch erhalten. Sie haben den typischen, herb-blumigen Duft, der an Männerparfum erinnert.
Die Pflanze erhält sich meist durch Selbstaussaat.


2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Muskatellersalbei weiß (Samen)

Muskatellersalbei weiß (Samen)

Salvia sclarea ‚White’
Eine weiße Sorte mit prächtigen Blütenkerzen.
Der gesamte Blütenstiel wird einen Meter hoch und ist über und über mit den großen Lippenblüten bestückt. Dekorativ! Das Aroma entfaltet sich vor allem wenn man mit beiden Händen von unten nach oben an den Blüten entlangstreift. Es ist ein starker, erotischer Moschusduft.


2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Neu! Spanischer Salbei (Samen)

Neu! Spanischer Salbei (Samen)

Salvia lavandulifolia
Salvia lavendulifolia Besitzt lange, schmale Blätter und wächst weniger in die Höhe, sondern in die Breite.
Der Spanische Salbei ist vor allem ein perfekter Würzsalbei, der viel in der Küche verwendet werden kann. Rezept: Salbeipflaumen im Speckmantel (Foto im Detail) 10 Scheiben Schinkenspeck 20 Salbeiblätter 20 getrocknete Pflaumen Schinkenscheiben längs halbieren, darauf je zwei Salbeiblätter und eine getrocknete Pflaume geben. Die Pflaumen mit dem Schinken umwickeln und mit etwas Öl in einer Pfanne knusprig braten. Dazu paßt Schwarzbrot oder einfach als Snack zu einem kühlen Glas Bier.


2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 13 (von insgesamt 13 in dieser Pflanzengruppe)