Ihr Warenkorb
keine Pflanzen/Samen
Quillquina - Peruanischer Koriander

Quillquina - Peruanischer Koriander (Pflanze)

Porophyllum ruderale
Sie nehmen ein Blatt in den Mund, beißen hinein und warten einige Sekunden: es entfaltet sich eine gewaltige Geschmackswolke, die man noch Stunden danach spüren kann! Kann eine ganze Gartensaison lang beerntet werden. Die Stängel und Blätter färben sich bei Sonneneinstrahlung lila!


3,00 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Vap Ca bunt

Vap Ca bunt (Pflanze)

Houttuynia cordata ‚Chamäleon’
Wie die grüne Form (siehe Asiatische Kostbarkeiten) mit Koriander-Orangenaroma, aber mit kleineren Blättern in den Farben grün-gelb-rot-orange und hellgrün. Für die beste Farbe ist ein vollsonniger Standort vorteilhaft.
Harmonisiert wunderbar mit allen anderen asiatischen Kräutern wie Ingwer, Zitronengras und Chili.


3,00 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Vap Ca gefülltblühend

Vap Ca gefülltblühend (Pflanze)

Houttuynia cordata ‚Flore Pleno’
Fantastische, winterharte Pflanze mit einem frischen Korianderaroma.
Die Pflanzen stammen aus Vietnam, sind aber auch bei uns zuverlässig winterhart. Sie ziehen im Winter ein und treiben im Frühjahr wieder freudig aus.
Die Blätter schmecken nicht nur gut, sie wirken zudem entgiftend und kühlend auf den Organismus.
Die Pflanzen sind anspruchslos, sie bevorzugen einen feuchten Standort, wachsen bei uns in der Gärtnerei aber auch willig auf trockenem Sandboden.
Die gefüllten Blüten erinnern an eine asiatische Pagode.


3,00 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Vietnamesischer Koriander - Rau Ram

Vietnamesischer Koriander - Rau Ram (Pflanze)

Persicaria odorata
Unglaublich wüchsig mit leicht scharfem Koriandergeschmack. Die grünen Blätter haben eine interessante rot-bräunliche, v-förmige Zeichnung in der Mitte.
Tipp: zusammen mit Japanischem Wasserpfeffer pflanzen.


3,10 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Indischer Koriander

Indischer Koriander (Samen)

Coriandrum sativum
Die Samen sind länglich und schmecken süßlicher als die des Marokkanischen Korianders. Wichtige Zutat für Garam Masala, der indischen Universalwürzmischung.
Die Blätter schmecken wie wir es von Koriander gewohnt sind. Sie wachsen schnell.
Rezept: Koriander-Chutney
1 großes Bund Indische Korianderblätter (250g)
2 gehackte Chilis
1 daumengroßes Stück gehackter Ingwer
1 TL geröstete Kreuzkümmelsamen
Alles im Mörser mit dem Saft einer Zitrone und etwas Salz zerkleinern.
Das Chutney ist lecker als Salatsoße, zu Weißbrot oder was der Garten gerade hergibt.


1,70 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Koriander Dwarf Lemon (Samen)

Koriander Dwarf Lemon (Samen)

Coriandrum sativum
Hellgrüne Blätter mit einem deutlichen Zitronenaroma.
Es können alle Entwicklungsstadien der Pflanze genutzt werden: Zum einen die frischen Blätter (natürlich); dann die Blüten, die auch nach Koriander schmecken; die jungen grünen Samen, die frisch noch ganz knackig sind; als auch die trockenen Samenkörner.


2,70 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Koriander Confetti (Samen)

Koriander Confetti (Samen)

Coriandrum sativum
Ungewöhnliche Form des Korianders mit feinfiedrigen, filgranen Blättern. Diese haben einen frischen Geschmack, aber mit mehr süßlichen Anteilen als andere Sorten.
Blühende Pflanzen ebenfalls verwerten, denn auch die Blüte schmeckt nach Koriander. Die getrockneten Samen dann als Gewürz.
Kleingehackte Blätter einfach wie Dill über den Salat oder asiatisch angehauchte Reispfannen geben.


2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Koriander Cruiser (Samen)

Koriander Cruiser (Samen)

Coriandrum sativum
Eine Sorte mit besonders viel Blattmasse. Koriander Cruiser wurde auf extra große und ergiebige Blätter gezüchtet. Die Blätter sind dunkelgrün und glänzend.
Die Pflanzen gehen im Sommer nicht so schnell in Blüte, die zarten Blätter können über einen längeren Zeitraum geerntet werden. Wie jeder Koriander aber nur kurzlebig, die Pflanzen sollten bei den anderen Sorten etwa dreimal, bei Cruiser zweimal nachgesät werden, dann kann man die ganze Saison ernten. In hübschen Töpfen macht er immer eine gute Figur auf dem Balkon oder der Terrasse und ist schnell zur Hand.


2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Neu! Koriander Jantar (Samen)

Neu! Koriander Jantar (Samen)

Coriandrum sativum
Stark glänzende Blätter bildet diese Koriandersorte wie keine zweite! Auch viel feiner geschlitzt. Das Aroma ist ganz eigen, schön intensiv.
Grün, also unreif geerntet, herrlich frisch und wie kleine Perlen im Mund, die beim Zerbeißen das volle Aroma freigeben. Kleine Überraschungskugeln in jedem Salat!
Getrocknete Samen sind reich an ätherischem Öl, das Aroma ist stark. Wegen der Größe (die Samen sind klein) auch als Ganzes, unzerstoßen, in Gerichten unterheben. Selbstgemachte Falafel mit viel Koriandersamen schmecken ausgezeichnet. Gehackte, frische Blätter sind im Tomatensalat köstlich, dazu passt geröstetes Knoblauchbrot.


2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Koriander Papalo (Samen)

Koriander Papalo (Samen)

Porophyllum ruderale ssp. macrocephallum
Quillquina auf mexikanisch, denn es ist ein Kraut, welches in Mexiko wächst und auch dort gegessen wird. Die Blätter sind rundlich.
Sie sind reich an ätherischen Öl, soll heißen: sie schmecken besonders stark nach würzigem Koriander.
Die Pflanzen können bis zu einem Meter hoch werden und sind damit sehr ergiebig. Es ist eine - bei uns - einjährige Art, die vom Frühjahr bis zum ersten Frost kontinuierlich beerntet werden kann. Besonders gut schmecken Bohnengerichte aus schwarzen oder roten Bohnen mit Papaloblättern.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Marokkanischer Koriander

Marokkanischer Koriander (Samen)

Coriandrum sativum
Als Koriander-Fanatikerin kann ich es jedes Frühjahr kaum erwarten, bis das erste Grün mit dem süßlich-scharfen und doch mildem Geschmack endlich wieder sprießt. Begierig werden die ersten kleinen Blättchen gepflückt und auf der Zunge zergehen gelassen – schade immer nur, dass nicht gleichzeitig eine Tomate zur Hand ist!
Später im Jahr können die runden Samen ebenfalls geerntet werden. Sie schmecken ganz anders als das Kraut: vollmundig warm mit Anklängen an Orangenschale, Pfeffer, Holz und blumigen Noten.


1,70 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Mexikanischer Koriander - Culantro (Samen)

Mexikanischer Koriander - Culantro (Samen)

Eryngium foetidum
Das Korianderaroma in den langen Blättern ist hochkonzentriert. Die Pflanze wächst in Mittelamerika, der Karibik und Indien teilweise wild.
Man würzt leidenschaftlich gern Suppen, Currys, Fisch und Reis damit. In karibischen Salsas darf es nicht fehlen.
Die Blätter werden knapp über dem Boden geschnitten, die gezahnten Ränder können entfernt werden. Eignet sich zum Trocknen und Einfrieren.


2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Quillquina (Samen)

Quillquina (Samen)

Porophyllum ruderale
Sie nehmen ein Blatt in den Mund, beißen hinein und warten einige Sekunden: es entfaltet sich eine gewaltige Geschmackswolke, die man noch Stunden danach spüren kann! Kann eine ganze Gartensaison lang beerntet werden. Die Stängel und Blätter färben sich bei Sonneneinstrahlung lila!


3,70 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Thüringer Koriander (Samen)

Thüringer Koriander (Samen)

Coriandrum sativum
Alte, deutsche Koriandersorte. In Thüringen werden die Pflanzen traditionell für die Samengewinnung gezogen, die dann als Gewürz dienen. Wurst, Gemüse, Lebkuchen und Brote werden damit gewürzt.
Nicht traditionell ist die Verwendung der Blätter. Warum? Der Geschmack harmoniert nun mal am besten mit asiatischen Gerichten und Salaten und die waren in Thüringen früher einfach nicht bekannt.
Die Blätter schmecken ganz genauso wie Blattkoriander, sind genauso zart. Unbedingt mit verwenden, wär schade drum.


2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 14 (von insgesamt 14 in dieser Pflanzengruppe)