Ihr Warenkorb
keine Pflanzen/Samen
Salat Amish Deer Tongue (Samen)

Salat Amish Deer Tongue (Samen)

Lactuca sativa
Eine amerikanische Pflücksalatsorte mit spitz zulaufenden Blättern. Von den Amish, die noch so ursprünglich leben, wie sie als deutsche Einwanderer angekommen sind.


2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Salat Apache (Samen)

Salat Apache (Samen)

Lactuca sativa
Dunkelroter, komplett durchgefärbter Pflücksalat mit kurzer Vegetationszeit. Die Pflanzen entwickeln sich schnell vom Sämling bis zur fertigen Pflanze.
Der Blattrand ist leicht gekräuselt. Je mehr Sonne zur Verfügung steht, umso dunkler werden die Blätter, aber selbst am halbschattigen Standort ist es der dunkelste aller Pflücksalate.
Sehr dekorativ!


2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Salat Ashley (Samen)

Salat Ashley (Samen)

Lactuca sativa
Hitzetolerante Eichblatt-Salatsorte mit eingebuchteten, grünen Blättern, die rot überlaufen sind. Kann mehrmals beschnitten werden. Wächst erstaunlich schnell wieder nach. Im Englischen gibt es diesen Ausdruck „Cut and come again“ was soviel heißt wie schneiden und nach einer Weile wiederkommen um nochmal zu schneiden, was viel treffender ist als die deutsche Bezeichnung „Pflücksalat“, denn sie suggeriert vielen, nur die äußeren Blätter zu pflücken anstatt die ganze Pflanze im Schnelltempo mit der Schere zu schneiden. Dabei immer etwa drei Zentimeter stehen lassen.
Die neuen Blätter wachsen zügig aus dem Herzen wieder heraus.


2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Pflücksalat Australischer Zartblättriger (Samen)

Pflücksalat Australischer Zartblättriger (Samen)

Lactuca sativa
Ein Pflücksalat, der immer so fein wie Salatherzen ist: besonders zarte Blätter, die hellgrün in der Schüssel leuchten. Wie alle Pflücksalate leicht zu ernten!


2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Salat Bionda Ricciolina (Samen)

Salat Bionda Ricciolina (Samen)

Lactuca sativa
Italienische Spezialität mit zitronengelben Blättern. Diese sind gekräuselt und können als Pflücksalat geerntet werden.
Die Sorte bildet üppig ausladende Rosetten.
Sehr beliebt bei uns in der Gärntnerei wegen des zarten Geschmacks, aber nicht so wie bei den deftiger Römersalaten, sondern sanfter wie bei den hellgrünen Herzen von Butterkopfsalat. Die Blattrüschen sind weich, die Blattrippen noch schön knusprig. Der Geschmack ist süßlich, mild-nussig, denn jegliche Bitterstoffe fehlen.


2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Eisbergsalat Blonde de Paris (Samen)

Eisbergsalat Blonde de Paris (Samen)

Lactuca sativa
Französischer, gelbgrüner Eisbergsalat mit knackigen Blättern, eben kross wie ein typischer Eisbergsalat sein soll. Der Geschmack ist erfrischend, leicht süßlich, saftig, jedoch lange nicht so geschmacksneutral wie ein Eisbergsalat aus dem Supermarkt.
Geschmacklich zählt er zu den besten Salaten überhaupt.
Eisbergsalat wird seit 1894 angebaut, die Köpfe wurden zuerst per Zug versendet. Auf den Kartons wurde Eis gestapelt um sie frisch zu halten. Das sah aus wie ein kleiner Eisberg. So kam der Name zustande.


2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Salat Biscia Rossa (Samen)

Salat Biscia Rossa (Samen)

Latuca sativa
Bataviasalat mit grün-roten Blättern.
Die Pflanzen bilden offene Köpfe, das Blatt ist leicht gewellt. Der Geschmack ist zart und knackig, die Sorte ist fester als ein Kopfsalat. Biscia Rossa fällt auch mit Salatsoße nicht so schnell zusammen. Solche Typen werden manchmal auch Krachsalat genannt, weil die saftigen Blätter beim Draufbeißen genau so ein Geräusch abgeben.
Irgendwann, wenn es zu heiß ist, schießen alle Salatsorten. Sie bilden einen langen Blütenstiel, die Blätter werden meist hart, zäh und bitter. Biscia Rossa geht zum einen schon einmal nicht so schnell in Blüte und zum zweiten schmeckt die Sorte selbst in diesem Stadium noch und vor allem nicht bitter. Es ist zwar etwas aufwendiger, die Blätter einzeln abzuzupfen, aber die Mühe lohnt sich!


2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Neu! Salat Blonde Maraichère (Samen)

Neu! Salat Blonde Maraichère (Samen)

Lactuca sativa
Römersalatsorte von vor 1865 mit länglichen, zartgelben Salatherzen.
Das schöne an den Römersalaten sind die festeren, Blätter und Blattstiele, so so herrlich knackige Salate geben. Sie sind z.B. klassische Zutat für den Caesar-Salat mit gebratenem Hühnerfilet. Dieser Salat wurde übrigens nicht vom römischen Feldherrn Julius Caesar, sondern vom Italo-Amerikaner Caesar Cardini erfunden.
Bei Blonde Maraichère sind auch die äußeren Blätter deutlich heller, nämlich hellgrün in der Farbe. Die Struktur ist mittelfest, zarter als die meisten Römersalatsorten und dennoch knackig genug um tolle Salate anzurichten. Auch morgens vorbereitet und für die Mittagspause mitgenommen, halten sich die Blätter ohne latschrig zu werden.
Ein Salat für die Sommer- und Herbsternte.


2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Salat Catalogna (Samen)

Salat Catalogna (Samen)

Lactuca sativa
Raschwüchsiger Schnittsalat mit langgezipfelten, gebuchteten Blättern. Das Blatt sieht wie das von Blatt-Zichorien aus, diese Zichorien heißen in Italien auch Catalogna, daher der Name.
Die Sorte kann das ganze Jahr über angebaut werden. Es ist ein raschwüchsiger Pflücksalat mit weichen, zarten Blättern und mildem Geschmack. Einzelne Blätter je nach Bedarf ernten oder den ganzen, halboffenen Kopf abschneiden.


2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Neu! Salat Canasta (Samen)

Neu! Salat Canasta (Samen)

Lactuca sativa
Bildet große Köpfe in grün mit rot. Die Blattränder sind leicht gezackt.
Canasta ist ein Salat, der sehr ergiebig ist. Weil die Pflanzen so ausladend werden, sollte von vornherein genug Platz für das Wachstum einplant werden.
Es ist eine Kreuzung aus einem Römersalat und einem Eisbergsalat. Die Blätter sind wohlschmeckend und von fester Konsistenz, die Blattrippen schön knackig. Auch mit Salatsoße immer schön appetitlich, denn die Blätter fallen nicht so schnell in sich zusammen.
Diese französische Salatsorte kann sowohl im Gewächshaus als auch im Freiland angebaut werden und zwar das gesamte Jahr über.


2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Salat Buttercrunch (Samen)

Salat Buttercrunch (Samen)

Lactuca sativa
Mit dicken, saftigen Blättern, die einen buttrigen Geschmack haben.
Sehr lange Anbausaison, von Frühjahr bis Herbst. Diesen Kopfsalat kann man auch als Pflücksalat benutzen, dann einfach etwas enger säen und regelmäßig beernten. Als Kopfsalat läuft einem schon bei dem Gedanken an das buttrige Herz das Wasser im Munde zusammen. Es ist köstlich!


2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Salat Crisp Mint

Salat Crisp Mint (Samen)

Lactuca sativa
Ein Römersalat mit gewellten knackigen Blättern. Römersalate bilden langgestreckte feste Köpfe, die sich lange halten und auch problemlos im Sommer angebaut werden können.


2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Salat Flame (Samen)

Salat Flame (Samen)

Lactuca sativa
Flame bildet lockere Köpfe, die hellgrünen Blättern sind mit verschiedenen Rottönen überzogen. Das Blatt ist unregelmäßig gewellt, leicht in sich verknittert. Delikater, leicht süßlicher Geschmack, zart.
Die Sorte stammt aus dem Jahr 1988. Die Pflanzen gehen spät in Blüte.


2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Salat Forellenschluss

Salat Forellenschluss (Samen)

Lactuca sativa
So bunt wie eine Forelle. Und warum Forellenschluss? Weil es bei den Römersalaten erstrebt wurde, Sorten zu erhalten, die fest geschlossene Köpfe bilden. Das Herz wird dann automatisch gebleicht und man erhält die nach wie vor begehrten zarten Salatherzen. Ausgezeichneter Geschmack.


2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Salat Frisee d'Amerique (Samen)

Salat Frisee d'Amerique (Samen)

Lactuca sativa
Große, lose angeordnete Köpfe mit bronzefarben überzogenen, grünen Blättern. Die Farbe ist intensiver, je kühler das Wetter ist, also vor allem beim Anbau im Frühjahr und im Herbst.
Die Pflanzen können mehrmals beschnitten werden, Blätter wachsen wieder nach.
Die Sorte wurde von holländischen Einwanderern in die USA mitgebracht. Seit 1874 in den gesamten USA bekannt und beliebt.


2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Salat Gentilina (Samen)

Salat Gentilina (Samen)

Lactuca sativa
Gentilina ist einer italienische Spitzensorte. Es ist ein Pflücksalat, mit knackigen und zarten Blättern zugleich. Die Blattfarbe ist gelb. Jedes Blatt hat die Textur und den Geschmack von knackigen Salatherzen.
Die Blattform ist gefaltet, geschlitzt, gewellt, leicht zerzaust.
Als Cut-and-Come-Again Sorte können die Blätter der gesamten Pflanze mit der Schere geerntet werden, dabei nicht zu tief abschneiden, damit sie wieder schön nachwachsen.


2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Neu! Salat Grand Rapids (Samen)

Neu! Salat Grand Rapids (Samen)

Lactuca sativa
Einzelne Blätter werden riesig! Voluminöse, zartgrüne Salatsorte, an den Rändern gewellt, sie bilden locker aufgebaute Köpfe. Die Blätter sind von hoher Geschmacks-Qualität: knackig, zart, süß und aromatisch.
Dieser Salat ist kein Produkt von Sortenzüchtern, sondern entstand im Garten von Jonathan und Eugene Davis, die in Michigan lebten. Beide erkannten sofort, dass es sich dabei um einen ganz besonderen Salat handelte.
Grand Rapids wächst rasant. Dieser Salat bleibt nach der Ernte lange frisch.
Die Sorte trägt den Namen der Stadt Grand Rapids in den USA.


2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Grüner Eichblattsalat

Salat Green Oakleaf (Samen)

Lactuca sativa
Pflücksalat mit grünen weichen Blättern. Die Pflanzen sind dicht gefüllt mit Blättern und daher besonders ertragreich.


2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Neu! Eisbergsalat Krolowa Lata (Samen)

Neu! Eisbergsalat Krolowa Lata (Samen)

Lactuca sativa
Eisbergsalatsorte aus Polen. Der Name bedeutet soviel wie „Königin des Sommers“. Die Blattfarbe ist leuchtend gelbgrün.
Die Blätter sind krachend brüchig, man kann sie nicht falten, aber leicht mit den Fingern in kleine Stücke brechen! Das Herz bildet einen verschlossenen Kopf, äußere Blätter sind riesig und den Enden gezackt.
Fantastisch für gemischte, lauwarme Salate und Gerichte, bei denen der Salat das „Bett“ bildet, so z.B. mit lauwarmen Linsen, Feta und Tomaten, dazu Kurzgebratenes. Der Salat wird nicht weich, sondern behält seine wunderbare Konsistenz.
Hat uns sehr gut geschmeckt, ein Liebling.


2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Salat Little Gem (Samen)

Salat Little Gem (Samen)

Lactuca sativa
Die Blätter schmecken schön buttrig und haben eine feste Textur. Es ist ein Römersalat. Die Blätter behalten auch mit Salatsoße lange ihre knackige Konsistenz.
Im Inneren befindet sich das zarte, gelbe Salatherz. Obwohl Little Gem nur kleine Köpfe ausbildet, ist das Herz besonders groß.
Diese Sorte - mit ihrer kompakten Größe - ist perfekt für Zwischenkultur, Topfkultur und Mischkultur.


2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Salat Little Leprechaun (Samen)

Salat Little Leprechaun (Samen)

Lactuca sativa
Herrlicher Römersalat mit zweifarbigen Blättern. Sonnenzugewandt kräftig rotviolett gefärbt, alle Teile im Schatten - Blattunterseite und die unteren Blattstiele - sind zartgrün.
Dieser Salat bildet lose Köpfe, zur Ernte werden entweder die äußeren Blätter abgezupft oder mit der Schere ganze Köpfe bis auf wenige Zentimeter geschnitten (siehe Bild 4), so dass sie rasch wieder nachwachsen. Etwa zwei Wochen später kann erneut geerntet werden. Man sieht den Pflanzen nicht an, dass sie schon in der zweiten, dritten oder vierten Runde wachsen.
Dekorativ und lecker in der Salatschüssel.


2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Salat Lollo Rosso (Samen)

Salat Lollo Rosso (Samen)

Lactuca sativa
Roter Pflücksalat und Kopfsalat. Die Blattränder sind dicht und fein gekräuselt.
Feinschmeckersorte aus Italien, toll auch als Garnierung. 


1,70 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Salat Maikönig (Samen)

Salat Maikönig (Samen)

Lactuca sativa
Schon ganz früh im Jahr! Sehr frostbeständig.
Aussaat schon ab Januar im unbeheizten Gewächshaus oder im März ins Freiland.
Zarte buttrige grüne Salatköpfe.


1,70 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Salat Merveille de Quatre Saison (Samen)

Salat Merveille de Quatre Saison (Samen)

Lactuca sativa
Das Vier-Jahreszeiten-Wunder. So zumindest die Übersetzung des Namens. Und es ist wirklich eine Ganzjahressorte. Das heißt, kann das ganze Jahr angebaut werden, wenn andere Sorten bei den gleichen Bedingungen schnell schießen würden. Die Blätter sind knackig, die Farbe changiert von hellgrün bis hin zu mahagonierot.
Geschmacklich auch sehr gut.
Es ist eine alte französische Sorte, noch von vor 1885.


2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Neu! Salat Midnight Ruffles (Samen)

Neu! Salat Midnight Ruffles (Samen)

Lactuca sativa
Salatsorte mit langen, ovalen Blättern in herrlichem Rot.
Besonders schön wird die Färbung bei kühlem Wetter. In der Sommerhitze mehr Grünanteile. Was jedoch den Geschmack betrifft, ist dies kein abträglicher Umstand.
Obwohl es eine neue Sorte ist, schmecken die Blätter noch so richtig schön deftig nach Salat. Schmeckt sowohl als Babyleaf als auch ausgewachsen.
Midnight Ruffles wächst lockerblättrig, für die lange Ernte mit den Fingern einfach die äußeren Blätter „abnknipsen“.
Die Sorte ist ziemlich winterhart, wenn die Sämlinge noch klein sind. Beim Salat ist es tatsächlich so: große Pflanzen sollten am besten noch vor dem Winter geerntet werden, denn sie vertragen die Minustemperaturen nicht gut. Junge, kleine Pflanzen sind dagegen gut winterhart. Mit Vlies geschützt, kann man auch im Dezember, Januar und Februar fantastischen Salat ernten! Was noch sehr klein ist, überwintert so und wächst im Frühjahr mit Vorsprung einfach weiter.


2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Salat Mortarella d'Inverno (Samen)

Salat Mortarella d'Inverno (Samen)

Lactuca sativa
Morterella d’Inverno ist ein ausgesprochen knackiger Salat aus Italien. Die Blätter entwickeln sich rasch zu losen Köpfen, die Blätter sind lang und nach vorn hin zugespitzt. Die Blattrippen sind saftig und kroß.
Die Sorte kann sehr zeitig gesät werden, denn die Pflanzen sind tolerant gegenüber Frösten.
Es ist eine alte Form des Römer- oder Bindesalats. Lecker, wegen der fantastischen Konsistenz und wegen der vollen Aromen.


2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Salat Parris Island (Samen)

Salat Parris Island (Samen)

Lactuca sativa
Ordentlich großer Römersalat mit losen Köpfen. Das Blatt ist vollgrün, nach oben hin breiter werdend und lang.
Parris Island wurde 1949 in den USA entwickelt. Er ist nach einer Insel im Bundesstaat South Carolina benannt, nicht nach Paris, daher auch dass doppelte „r“ im Namen.
Die Pflanzen wachsen stark aufrecht und kräftig. Jedes Blatt hat eine dicke, besonders knackige Mittelrippe. Sie wachsen auch bei kühleren Temperaturen schnell und einheitlich, entwickeln außergewöhnlich intensiv schmeckende, knackige Blätter mit fester Konsistenz. Das Herz ist zartgrün.
In der Gärtnerei erfreuten wir uns besonders an der Sorte, da man damit schnelles Fingerfood machen kann: Blätter belegen, aufrollen und essen. Wie Brot, aber kohlenhydratarm.


2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Neu! Salat Prizehead (Samen)

Neu! Salat Prizehead (Samen)

Lactuca sativa
Die Pflanzen können imposant werden, ausgewachsen haben sie einen Durchmesser von 50cm. Jünger geerntete Pflanzen schmecken am besten - Knackig und zart, süßlich und würzig zugleich.. Bei älteren Blättern werden die unteren Blattrippen leicht bitter, sollten vor dem Salatschmaus deshalb ausgebrochen werden.
Die Sorte fühlt sich bei kühlem Wetter am wohlsten, wächst dann auch schneller.
Dieser Salat mit seinen geknautschten, blasigen Blätter in zartgrün und bronze macht zudem optisch ordentlich was her.

1873 in den USA entstanden.


2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Salat Radichetta (Samen)

Salat Radichetta (Samen)

Lactuca sativa
Hübsche Pflücksalatsorte. Die Blätter sind tief eingeschnitten.
Die Blätter sind in unterschiedlichen Grüntönen schattiert, überzogen von burgunder, maronen und karmesinroten Farben.
Je mehr Sonne scheint, umso intensiver fällt die Blattfarbe in Richtung Rot aus. Es ist eine der wenigen Sorten, die das ganze Jahr über angebaut werden können, sie ist tolerant gegenüber Wärme, Trockenheit und Kälte.
Die Blätter haben einen delikaten Geschmack, der nach mehr verlangt. Neuerdings fragen sogar Gourmet-Restaurants nach dieser italienischen Sorte.


2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Salat Reine de Glaces

Salat Reine de Glaces (Samen)

Lactuca sativa
Grüner Eisbergsalat mit glänzenden leicht gerüschten Blättern. Kracht herrlich schon beim schneiden und auch beim Verspeisen. Bleibt auch in der Sommerhitze schön knackig und saftig. Nachdem der Kopf geerntet wurde, wachsen Blätter nach, diese wie einen Pflücksalat verwenden.


2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Salat Red Amish Deer Tongue (Samen)

Salat Red Amish Deer Tongue (Samen)

Lactuca sativa
Eine zweite Amishsorte, aber mit rötlichen Blättern. Diese sind dreieckig geformt, nach oben hin spitz zulaufend. Sie haben eine hervorragende Textur, denn sie sind knackig und zart zugleich. Die Pflanzen können wie Pflücksalat angebaut werden, also eng gesät und dann mehrmals geschnitten oder als Kopfsalat, er bildet einen mittelgroßen Kopf.


2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Salat Red Butter Romaine (Samen)

Salat Red Butter Romaine (Samen)

Lactuca sativa
Ein roter Römersalat! Rote Formen davon gibt es nur sehr selten, sind aber gerade schwer angesagt. Es entstehen gerade viele neue Sorten, Red Butter Romaine ist eine davon.
Die äußeren Blätter sind rot überlaufen, innen wird ein zartes, hellgrünes Herz gebildet, welches ebenfalls rot durchzogen ist.
Die Blattkonsistenz ist typisch für Römersalat: sehr knackig. Das Aroma ist toll!


2,90 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Neu! Salat Romana Larga Rubia (Samen)

Neu! Salat Romana Larga Rubia (Samen)

Lactuca sativa
Ein Salatkopf kann eine Höhe von 30cm erreichen!
Es ist ein Römersalat, der im Mittelmeerraum viel angebaut wird. Die begehrten, besonders zarten Salatherzen werden schön groß. Sie wachsen von allein ohne zutun.
Der Geschmack ist kräftig nach Salat.
Die Blätter dieser Sorte sind optisch sehr ansprechend - auch für Garnierungen sehr schön geeignet - nämlich abgrundet und glänzend. Die Blattoberfläche ist leicht gerafft, etwas gewellt, die Farbe ein ansprechendes hellgrün.



2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Salat Red Romain

Salat Red Romain (Samen)

Lactuca sativa
Farbenfroher und schmackhafter Römersalat.
Wird größer als andere Sorten, deshalb ist hier mehr zum Ernten.
Die knackigen festen Blätter werden nicht so schnell schlaff. Sie sind rot-bronze-grün überlaufen.
Lecker als Nudelsalat mit Bohnenkernen und Senf-Balsamico-Dressing.
Rezept Dressing: 1EL Senf, 2EL Balsamico, 5EL Ölivenöl, 1TL Salz, frisch gemahlener Pfeffer. Bohnenkerne kochen bis sie weich sind. Nudeln ebenfalls garen. Salat grob schneiden.
Miteinander vermischen.


2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Salat Red Salad Bowl (Samen)

Salat Red Salad Bowl (Samen)

Lactuca sativa
Rötlicher lockerer Eichblattsalat mit feinem Biss. Sowohl als Pflücksalat – dann nicht zu tief abschneiden und er treibt wieder aus – als auch als Kopfsalat.


1,70 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Neu! Salat Rouge d'Hiver (Samen)

Neu! Salat Rouge d'Hiver (Samen)

Lactuca sativa
Diese köstlich aromatische Sorte verleiht Salaten Farbe und Geschmack!
Rouge d’Hiver ist eine alte Sorte aus Frankreich von vor 1885.
Bei heißem Wetter ist die Farbe weniger stark ausgeprägt, bei kalten Temperaturen nehmen die Blätter einen schönen Rotton an.
Dieser Salat ist ein kleines Wunder, denn er kann mit jedem Wetter umgehen, sowohl warm als auch sehr kalt machen den Pflanzen nichts aus. Es scheint sie auch nicht zu stören, wenn sie nur sporadisch gegossen werden.
Auch geeignet für den Winteranbau, denn die Winterhärte ist gut, selbst unter einer leichten Schneedecke kann man immer noch Salat ernten. Dafür im September säen. Die Pflanzen über den Winter ausdünnen und verspeisen, im zeitigen Frühjahr dann größere Köpfe ernten.
Bei der Sorte lohnt es sich auch, die Pflanzen zur Ernte nicht samt Wurzel aus dem Beet zu reißen, sondern die Wurzel stehen zu lassen, der Salat wächst wieder gut und vor allem zügig nach.


2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Salat Rougette de Montpellier (Samen)

Salat Rougette de Montpellier (Samen)

Lactuca sativa
Rougette de Montpellier ist eine alte Sorte, die aus Frankreich stammt. Es ist ein kleiner Butterkopfsalat mit zartgrünen Blättern, die rubinrot akzentuiert sind. Die Köpfe sind locker rosettenförmig.
Die Konsistenz ist weich und zart. Die Blätter haben ein buttriges, süßliches Aroma.
Die Sorte kann zeitig gesät werden, leichte Fröste schaden den Pflanzen nicht.


2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Neu! Salat Rouge Grenobloise (Samen)

Neu! Salat Rouge Grenobloise (Samen)

Lactuca sativa
Bataviasalat mir schweren, großen Köpfen, in dunkelgrün mit rotem Überzug.
Rouge Genobloise ist schön knackig, auch bei Hitze.
Ältere, vor allem die ganz alten, Pflanzen bekommen eine feste Konsistenz mit der man prima kochen kann. Als Zutat für Suppe, nur kurz mit heißer Brühe übergossen, superlecker.
Bataviasalate vereinen die Vorteile von Kopf- und Eisbergsalat, die Konsistenz der Blätter liegt genau zwischen den ganz weichen Blättern des Kopfsalat und den krachend knackigen von Eisbergsalat. Der Geschmack ist insgesamt herzhafter.


2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Salat Sanguine Ameliore

Salat Sanguine Ameliore (Samen)

Lactuca sativa
Ein Butterkopfsalat mit erdbeerrot gesprenkelten Blättern. Alte französische Sorte von 1906.


2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Salat Simpson (Samen)

Salat Simpson (Samen)

Lactuca sativa
Gelbgrüner Riesensalat mit großen, blasig gewellten Blättern.
Die Blätter sind unheimlich knackig, der Geschmack ist außergewöhnlich gut. Simpson hat uns sehr gefallen.
Eine Pflanze erreicht einen Durchmesser von gut 40cm, also beim Aussäen genug Platz einplanen. Die Pflanzen bilden lockere Rosetten.
Die Sorte stammt aus dem Jahr 1875, hat bis heute nichts an Beliebtheit eingebüßt.


2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Salat Red Velvet

Salat Red Velvet (Samen)

Lactuca sativa
Pflücksalat. Die rote Farbe deutet immer auf einen Gehalt an Anthocyanen hin - dem Stoff, der als wichtiger Gesundheitsstoff in Gemüse & Obst ausgemacht wurde. Schöne weinrote Farbe!


2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Neu! Salat Ruby Red (Samen)

Neu! Salat Ruby Red (Samen)

Lactuca sativa
Der Geschmack dieses Salats ist leicht süßlich, zart und knusprig. Es ist eine köstliche Sorte. 1958 ausgezeichnet als der beste Salat.
Ruby Red bildet einen losen Kopf, daher sowohl als Kopfsalat als auch als Pflücksalat erstklassig geeignet.
Kleiner Trick, wenn man nicht direkt am Garten wohnt, aber den Salat frisch zu Hause haben möchte: Nicht den Kopf abschneiden, sondern die ganze Pflanze samt Wurzel aus dem Beet nehmen. In einem Eimer mit etwas Wasser im Schatten aufgestellt, hält sich der Salat auch im Sommer sehr lang.
Bei diesem Salat ist jedes Blatt zweifarbig, unten leuchtend grün, die Blattenden rubinrot. Auch bei heißem Wetter verblasst die Farbe nicht. Blätter sind gerüscht mit Prägemuster.


2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Salat Tango

Salat Tango (Samen)

Lactuca sativa
Tief geschlitzter grüner Eichblattsalat. Die gekräuselten Blätter nehmen die Salatsoße besonders gut auf.
Kann den ganzen Sommer hindurch geschnitten werden.


1,70 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Salat Tom Thumb (Samen)

Salat Tom Thumb (Samen)

Lactuca sativa
Etwa um 1850 eingeführt.
Die Sorte Tom Thumb bildet kleine runde Köpfe mit zarten Blättern, etwa in der Größe einer Grapefruit. Perfekt für einen 1-Personen Salat. Wächst auch gut in Kübeln oder im Balkonkasten. Sehr lecker und hat Chancen, zum Gourmetsalat zu avancieren.


2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Salat Total Clown (Samen)

Salat Total Clown (Samen)

Lactuca sativa
Total Clown ist eine ganz neue Sorte, die auf einem kleinen Hof entstanden ist. Die Blattform ist noch nicht ganz einheitlich, mal rundlich, mal länglich sogar eichenblättrige Exemplare kann man finden. Was kein Nachteil ist, ganz im Gegenteil! Es ist total spannend, die ganze Vielfalt an Blattformen mit nur einer einzigen Sorte zu haben. Allen gemein ist die hübsche Marmorierung, grün verschmilzt mit roten Tönen.
Lecker auf jeden Fall! Wer gern experimentiert, dem lege ich diese Sorte wärmstens ans Herz. Wir alle waren jedenfalls begeistert!


2,90 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Neu! Salat Unicum (Samen)

Neu! Salat Unicum (Samen)

Lactuca sativa
Bataviasalat mit grüner Grundfarbe, hellrosa Blatträndern und weinrot gesprenkelten Blättern. Die rote Sprenkelung kommt bei heißem Wetter - wie bei uns im Jahr 2018 - nicht so stark zum Vorschein. Junge Pflanzen noch bei kühlem Wetter im Frühjahr gekeimt, hatten deutliche Punkte, ausgewachsene Pflanzen bei Sommerhitze waren fast ausschließlich grün. Bei kühler Witterung also deutlich hübscher und interessanter, bei heißem Wetter schmeckt er immerhin genauso gut: Kräftig-saftig, krachende Blattrippen.
In Italien entstanden.




2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Salat Jugoslawischer Roter Butterkopf

Salat Jugoslawischer Roter Butterkopf (Samen)

Lactuca sativa
Rot-grüne richtig buttrige Köpfe mit grünem zarten Herz.
Alte Kopfsalatsorte einer Bauernfamilie aus Jugoslawien.


2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Salat Waldmann's Green (Samen)

Salat Waldmann's Green (Samen)


Lactuca sativa
Pflücksalat mit großen gewellten Blättern, die nach außen hin leicht gekräuselt sind. Erste Ernte bereits nach 28 Tagen möglich. Es ist eine kältetolerante Sorte, kann also schon zeitig im Jahr ausgesät werden. Mag keine Sommerhitze. Wurde von John Waldmann in Ohio/USA um 1950 ausgelesen.


2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 48 (von insgesamt 48 in dieser Pflanzengruppe)